Unfall am Sonntagabend auf der L15 zwischen Bismark und Büste

Kleinwagen prallt gegen Baum: Mehrere Verletzte

+
Die Unfallstelle an der L15 zwischen Bismark und Büste.

mb Bismark. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, darunter auch Kinder, kam es am frühen Sonntagabend, gegen 18.35 Uhr, zwischen Bismark und Büste.

Auf der Landesstraße 15 kam nach ersten Erkenntnissen vor Ort ein Kleinwagen, der von Bismark in Richtung Büste unterwegs war, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. 

Ersthelfer kümmerten sich nach Auskunft von Augenzeugen sofort um die verletzten Personen und holten diese aus dem Kleinwagen. Sie wurden dann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes aus Stendal, Kläden und Kahrstedt betreut und versorgt. Warum der Wagen von der Fahrbahn abgekommen ist, ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Die Unfallstelle lag im Kurvenbereich zwischen den zwei Ortschaften. Andere Verkehrsteilnehmer halfen bei der Absicherung der Unfallstelle. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die L15 war für Rettungsmaßnahmen rund anderthalb Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare