Sachsen-Anhalt reicht Geld für Coronaschutz aus

Corona: Bismark kauft Schulen Kohlendioxid-Messgeräte

Ein Messgerät für Kohlendioxid steht in einem Klassenzimmer.
+
Kohlendioxid-Messgeräte beziehungsweise CO2-Ampeln gibt es in den verschiedensten Varianten. Die Stadt Bismark will sich vor einem Kauf für ihre Schulen schlaumachen.
  • Marco Hertzfeld
    VonMarco Hertzfeld
    schließen

Virus und Lüften: Für die Grundschulen in Bismark und Schinne sollen Kohlendioxid-Messgeräte angeschafft werden. Bürgermeisterin Schwarz sieht durchaus in den CO2-Ampeln durchaus ein sinnvolles Instrument in Coronazeiten.

Bismark – Wenn keine frische Luft mehr da ist, macht es laut Piep, Piep, Piep. Die Einheitsgemeinde will für ihre beiden Grundschulen in Bismark und Schinne Kohlendioxid-Messgeräte, sogenannte CO2-Ampeln, anschaffen. Gut zwei Dutzend Apparate dürften es schon werden, je einer pro Raum. Dass dies noch rechtzeitig zum Schuljahresbeginn am 2. September gelingt, daran hat Bürgermeisterin Annegret Schwarz (CDU) allerdings einige Zweifel. Das Land Sachsen-Anhalt stellt den Schulträgern 2021 insgesamt fast sechseinhalb Millionen Euro für die Beschaffung und Installation dieser Apparate zur Verfügung. Als weitere Schutzmaßnahme gegen Corona ist der Einsatz von Luftfiltern vorgesehen, das letzte Wort zur Finanzierung scheint hier noch nicht gesprochen.

Luftfilter-Frage noch ungeklärt

Selbst zu den CO2-Ampeln als Mahner zum ausreichenden Lüften sieht die Rathauschefin noch Klärungsbedarf, sie will dem Land schreiben. „Es ist schön und gut, dass es ein Programm gibt. Die Richtlinie soll aber wohl erst Ende August kommen.“ Wenn die Rahmenbedingungen klar seien, könne der Auftrag ausgeschrieben werden. „Das Land gibt 300 Euro pro Gerät, damit sollten wir unbedingt hinkommen. Gibt es eine Preisexplosion auf dem Markt, müssen wir noch Geld aus der eigenen Kasse nehmen“, meint die Christdemokratin im AZ-Gespräch. Was ein solches Gerät leisten muss, dazu habe die Kommune bereits nützliche Hinweise von zuständiger Stelle an die Hand bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare