Wehren aus Berkau, Kremkau und Bismark im Einsatz

Brand einer Waschmaschine in Berkau

+
Brand einer Waschmaschine: Einsatzkräfte der Wehren Berkau, Kremkau und Bismark vor Ort in Berkau.

jsf Berkau. Der Brand einer Waschmaschine in Berkau rief am Donnerstagvormittag neben den Wehren aus Berkau und Kremkau auch Bismark auf den Plan.

Es war gegen 10.23 Uhr als in den drei Orten die Sirenen und Pieper der Kameraden ertönten. Nur wenig Minuten später fuhren von Bismark aus ein Löschgruppenfahrzeug, der Einsatzleitwagen und etwas später rückte die Drehleiter noch nach. Auch die Wehren aus Berkau und Kremkau waren noch wenigen Minuten vor. Die Brandbekämpfung war im hinteren Hofteil, wo sich der Waschraum befand, nur mit schwerem Atemschutz möglich und die Einsatzkräfte hatten den Brand der Waschmaschine schnell gelöscht.

Zeitgleich wurde der Raum belüftet um die Rauschgase aus dem Raum zu befördern. Die Waschmaschine erlitt einen Totalschaden, der Raum wurde durch das Löschmittel etwas in Mitleidenschaft gezogen. Nach gut 45 Minuten war der Einsatz in der Bahnhofstraße in Berkau für die 20 Einsatzkräfte beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.