Bismark – Archiv

Bismarks Wirtschaftsförderer kommt aus der Deckung

Bismarks Wirtschaftsförderer kommt aus der Deckung

Mittelstand, Autobahn 14 und Potenzial: Martin Nahrendorf soll sich in der Einheitsgemeinde Bismark vor allem um die Wirtschaftsförderung kümmern. Der 29-Jährige ist aus Leipzig in die Altmark zurückgekehrt. In der Freizeit spielt er bei einem …
Bismarks Wirtschaftsförderer kommt aus der Deckung
Toter Isegrim von Vienau treibt Wolfspolitik-Kritikerin um

Toter Isegrim von Vienau treibt Wolfspolitik-Kritikerin um

Der Wolf bleibt Bismarks Bürgermeisterin ein Dorn im Auge. Dass bei Vienau ein Wolf mutmaßlich illegal geschossen wurde, verurteilt Annegret Schwarz (CDU) allerdings scharf.
Toter Isegrim von Vienau treibt Wolfspolitik-Kritikerin um

Bismarks Bürgermeisterin hält sich Berlin warm

Annegret Schwarz dürfte zu den einflussreichsten Mitgliedern mindestens in der ostaltmärkischen CDU gehören. Eine Hintertür nach Berlin in die Bundespolitik lässt sich die Bismarker Bürgermeisterin offen.
Bismarks Bürgermeisterin hält sich Berlin warm

Schwarz: Schriftliches Verfahren funktioniert gut

 „Nach meiner Einschätzung hat das Verfahren super funktioniert“, zieht Bürgermeisterin Annegret Schwarz (CDU) Bilanz nach dem ersten schriftlichen Umlaufverfahren eines Gremiums der Einheitsgemeinde.
Schwarz: Schriftliches Verfahren funktioniert gut

Bürgermeisterin sieht „nicht zufriedenstellende Situation“ für Tourismussaison in Bismark

Spätestens ab Juni wird der Wunsch nach Sommerurlaub immer größer. Und auch das Wetter lässt mehr Sonnenstunden zu, die nach draußen locken. Annegret Schwarz (CDU), Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Bismark, sieht die Aussichten für die kommende …
Bürgermeisterin sieht „nicht zufriedenstellende Situation“ für Tourismussaison in Bismark

Schwerer Unfall zwischen Bismark und Holzhausen: Toyota touchiert Baum - Fahrer eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bismark und Holzhausen mussten am frühen Mittwochmorgen die Feuerwehren aus Bismark, Kläden, Holzhausen und Könnigde sowie die Rettungsdienste aus Kläden und Stendal ausrücken.
Schwerer Unfall zwischen Bismark und Holzhausen: Toyota touchiert Baum - Fahrer eingeklemmt

Waldbad Dobberkau-Möllenbeck öffnet wahrscheinlich erst im Juni

Eigentlich lädt das wechselhafte Wetter derzeit nicht wirklich zum Baden ein. Richtige Sommergefühle kommen dabei nicht gerade auf. So denkt auch der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins des Waldbades Dobberkau-Möllenbeck.
Waldbad Dobberkau-Möllenbeck öffnet wahrscheinlich erst im Juni

Bismark: „Goldene Laus“ als Belohnung für Eigenheimbau in der DDR

„Erst im Gespräch mit jüngeren Personen wird mir so klar, dass das inzwischen ja Geschichte ist“, sagt Verena Schlüsselburg der AZ. 
Bismark: „Goldene Laus“ als Belohnung für Eigenheimbau in der DDR

Meßdorf: Ortsbürgermeister mit „gelöschtem“ Dach zum 70. Geburtstag überrascht

Die Überraschung der drei Ortswehrleiter Enrico Schulz (Biesental), Norman Reckling (Meßdorf) und Lars Schulze (Späningen) zum 70. Geburtstag von Uwe Lenz ist vollends gelungen. 
Meßdorf: Ortsbürgermeister mit „gelöschtem“ Dach zum 70. Geburtstag überrascht

Schernikau: Leseschatz in Bücherzelle zurückgekehrt

Wer dieser Tage an der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Schernikau vorbeigefahren ist, wird es schon bemerkt haben: Der ortseigene Bücherschatz, der sich in einer alten Telefonzelle direkt davor befindet, ist wieder gut gefüllt.
Schernikau: Leseschatz in Bücherzelle zurückgekehrt

Grassauer Hünengrab wünscht mehr Hinweise

„Da ist es ja einfacher, über Friedrichsfleiß oder Bülitz das Hünengrab zu finden“, beschwert sich Dieter Klapötke, Ortsbürgermeister von Grassau, im AZ-Gespräch.
Grassauer Hünengrab wünscht mehr Hinweise

Dezentrale Impf-Aktion in Bismark: Bisher nur positives Echo

„Der Tag war ein voller Erfolg“, bescheinigt Annegret Schwarz (CDU), Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde, dem ersten Termin der dezentralen Impf-Aktion des Landkreises, der Anfang April in Bismark stattfand.
Dezentrale Impf-Aktion in Bismark: Bisher nur positives Echo

Ortsbürgermeisterin sieht 8. Mai als Antikriegstag

„Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sag es hier, dass nie wieder Krieg wir wollen, Frieden wollen wir“ heißt es in einem Kinderlied aus der DDR. „Das Lied ‘Kleine Weiße Friedenstaube’ ist bis heute gültig“, findet Ruth Rothe.
Ortsbürgermeisterin sieht 8. Mai als Antikriegstag

Grassau: Taufengel schwebt wieder

„Ich finde, er hat gleich einen ganz anderen Gesichtsausdruck.“ Heidelore Klapötke steht neben dem hinter dem Eingangstor aufgehängten Taufengel in der Grassauer Dorfkirche.
Grassau: Taufengel schwebt wieder

Bismark: Erschließung des Wohngebiets Süd ab Mitte Mai

Schon im Bismarker Hauptausschuss Mitte März kündigte Bauamtsleiter Erik Dähne an, dass demnächst die Erschließungsmaßnahmen für das zukünftige Wohngebiet Süd beginnen könnten. Davon zu sehen ist bisher vor Ort nichts. Die AZ fragte im Rathaus nach …
Bismark: Erschließung des Wohngebiets Süd ab Mitte Mai

Bismark: Startschuss für den Straßenbau

Endlich kann es losgehen. Startschuss für die Sanierung oder zumindest neue Informationen sollte es im Falle der Wilhelm-Lüdecke-Straße und der Straße der Freundschaft in Bismark eigentlich schon Mitte April geben. Aber in der Zeit war von der …
Bismark: Startschuss für den Straßenbau

Dobberkauer Wendelberg soll Schutzgebiet werden

Kürzlich wurde der Wendelberg bei Dobberkau als Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH) neu angemeldet. Laut Angela Vogel, Sprecherin des Landkreises, gehe es bei der Anmeldung erst einmal um die Informationsbeschaffung aus der direkt betroffenen Region.
Dobberkauer Wendelberg soll Schutzgebiet werden