Bismark – Archiv

„Nicht alle Vorfälle bekannt“

„Nicht alle Vorfälle bekannt“

Bismark/Gardelegen. Der CDU-Stadtverband Gardelegen hat Anfang Februar im Gardelegener Schützenhaus einen Diskussionsabend zum Thema „Wortwechsel Wolf – Wie viel Wolf verträgt die Altmark?“ veranstaltet, an dem auch Bismarks …
„Nicht alle Vorfälle bekannt“
Die schönsten Rinder auf einen Blick

Die schönsten Rinder auf einen Blick

Bismark. All jene, die Kühe lieben oder sich für die Wiederkäuer interessieren, kommen auch dieses Jahr auf ihre Kosten, denn am Freitag und Samstag, 1. und 2.
Die schönsten Rinder auf einen Blick

„Tempolimit weit überschritten“

Könnigde. „Ich könnte mir das Fleisch vom Hals kratzen. Meine Nase fängt an zu kribbeln, die Augen schwellen an. Man kriegt kaum Luft“, beklagt Yvonne Münz aus Könnigde am Montag im Gespräch gegenüber der AZ.
„Tempolimit weit überschritten“

Der Weg aus dem schwarzen Loch

Bismark. Zittrige Hände, eine taube Zunge, trockener Mund, weiche Knie und das Gefühl, als werde der Kreislauf gleich zusammenbrechen – so äußert sich eine Panikattacke bei Kathrin Oesemann.
Der Weg aus dem schwarzen Loch

„Die Identität bleibt erhalten“

Bismark. Die Diskussion rund um die Straßenumbenennung in der Einheitsgemeinde Bismark geht in die nächste Runde. Am Dienstagabend kamen die Mitglieder des Hauptausschusses zusammen, um gemeinsam über das Thema zu tagen.
„Die Identität bleibt erhalten“

Bismarks Ortswehren im Nachteil

Bismark. Die Fortschreibung der Risikoanalyse steht dieses Jahr auf der Agenda der Bismarker Verwaltung, wie Marco Henschel, Leiter des Ordnungsamtes der Einheitsgemeinde Bismark, am Montagabend auf der Sitzung des Ausschusses für Ordnungs-, Sozial- …
Bismarks Ortswehren im Nachteil

„Man bekommt immer eins auf die Rübe“

Darnewitz. Seit vielen Jahren führt der Verein „Wir für Darnewitz“ die Webseite „darnewitz.de“, auf der es Informatives rund um den bekannten Findlingspark, Veranstaltungshinweise, Neuigkeiten und vieles mehr für Einheimische und Touristen zu lesen …
„Man bekommt immer eins auf die Rübe“

Ein Hobby nimmt wieder Fahrt auf

Kläden. Sie sehen sich im Aufwind. Große Resonanz herrschte gestern bei der nunmehr vierten Modellbahn-Tauschbörse des Modelleisenbahnclubs (MECK) im „Alten Schafstall“ von Kläden.
Ein Hobby nimmt wieder Fahrt auf

Die Finanzierung bereitet Sorgen

Steinfeld. Das Steinfelder Dorfgemeinschaftshaus ist ein wichtiger Treffpunkt für die Einwohner.
Die Finanzierung bereitet Sorgen

Streetworker fährt von Dorf zu Dorf

Steinfeld. Mit einem Auto voller Bastel- und Spielsachen sowie Sportequipment fährt Johannes Petereit durch Bismarks Ortschaften. Sein Ziel ist es, die Freizeit von Kindern und Jugendlichen zu gestalten und sie mit verschiedenen Angeboten zu …
Streetworker fährt von Dorf zu Dorf

Zwischen den Fronten vermittelt

Bismark. Seine Aufgabe ist es bei Streitigkeiten unter Nachbarn zu vermitteln. Die Rede ist von Heinz-Werner Pfister. Insgesamt 13 Jahre übte der gebürtige Döllnitzer die ehrenamtliche Tätigkeit als Schiedsmann aus.
Zwischen den Fronten vermittelt

Bismarks Wahrzeichen: Ein Teufelswerk

Bismark. Die Goldene Laus wird heute gerne als Wahrzeichen Bismarks bezeichnet. Interessierte aus nah und fern –ganz besonders bei gutem Wetter – wollen sich gerne den alten Steinturm von innen anschauen. Fasziniert hat das Bauwerk die Menschen …
Bismarks Wahrzeichen: Ein Teufelswerk