Bismark – Archiv

Klein, aber überaus fein

Klein, aber überaus fein

mb Könnigde. Das Erntedankfest in Könnigde fiel in diesem Jahr etwas kleiner aus als sonst. Der Grund: Es gab nichts einzuweihen, nichts zu übergeben – und doch war das Fest für den Heimatverein Hennigs von Treffenfeld wieder ein schöner Erfolg.
Klein, aber überaus fein
„Es ist lebendig, es ist Integration pur“

„Es ist lebendig, es ist Integration pur“

Bismark. „Es ist lebendig, es ist Integration pur und so wie es heute läuft, sollte es auch in den Köpfen der Menschen laufen“, sagt Birgit Smirnow, Leiterin der Sekundarschule in Bismark im Gespräch mit der AZ.
„Es ist lebendig, es ist Integration pur“

Letzte Handgriffe vor dem Start

Steinfeld. Die Vorbereitungen für den 23. Steinfelder Bauermarkt sind voll im Gange. Die Strohpuppen stehen bereits, die Stände sind ausgemessen und die Standorte bestimmt.
Letzte Handgriffe vor dem Start

43-jähriger Mercedes-Fahrer gegen Baum geschleudert

mb Garlipp. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15. 30 Uhr auf der Landstraße 15 zwischen Bismark und Garlipp an der Einfahrt zum dortigen Landmaschinenhandel.
43-jähriger Mercedes-Fahrer gegen Baum geschleudert

Stadträte diskutieren über Straßenumbenennung: „Der Ortsname muss bleiben!“

Bismark. Auf der jüngsten Stadtratsitzung in Bismark wurde heftig diskutiert. Grund ist die geplante Straßenumbenennung in der Einheitsgemeinde.
Stadträte diskutieren über Straßenumbenennung: „Der Ortsname muss bleiben!“

Gartenluft und frischer Brotduft in Wartenberg

mb Wartenberg. Einen Blick in das weitläufige Gartenreich von Anja Briebach konnten sich die Besucher aus nah und fern kürzlich in Wartenberg machen. Und bei herrlichem Herbstwetter standen die Besucher schon fast Schlange.
Gartenluft und frischer Brotduft in Wartenberg

Prominente Gäste in Bismark

mb Bismark. „Die Gulaschsuppe schmeckt, das Wetter ist herrlich, man trifft hier viele nette Menschen“. Mit den wenigen Worten von Superintendenten Michael Kleemann zusammengefasst, war das Fest und die Idee dazu eine gelungene Sache.
Prominente Gäste in Bismark

Mahnfeuer gegen den Wolf: Im Notfall soll Einhalt möglich sein

mb/tje Kläden / Schollene. Mit Mahnfeuern in Kläden bei Bismark sowie zwischen Schollene und Molkenberg in Ostelbien haben mehr als 100 Landwirte, Jäger und Schäfer der Altmark gegen die unkontrollierte Ausbreitung des Wolfes demonstriert. 
Mahnfeuer gegen den Wolf: Im Notfall soll Einhalt möglich sein

„Hauptsache Spaß gehabt“

mb Arensberg. Seit einigen Jahren wird zum Tag der offenen Tür der Ortsfeuerwehr Arensberg (AZ berichtete) auch der Arensberger Bauern-Triathlon auf der Dorfstraße sowie im Dorfteich ausgetragen. Das Ereignis fand nun bereits zum sechsten Mal statt.
„Hauptsache Spaß gehabt“

Wissenswertes aus dem Wald

cha Hohenwulsch. Mit Beginn der Herbstzeit rückte das Thema Natur in den Fokus der IWK-Fachschule für Sozialwesen und Sozialpädagogik Stendal.
Wissenswertes aus dem Wald

Ein Fest zu Ehren der Garlipper Schwengelpumpe

mb Garlipp. Waren es zum 20. Pumpenfest in Garlipp vor zwei Jahren noch mehr als 80 Einwohner und Gäste, so blickte Ortsbürgermeister Waldemar Schreiber am Sonnabend in nicht einmal halb so viele Gesichter, die sich um 15 Uhr an der Schwengelpumpe …
Ein Fest zu Ehren der Garlipper Schwengelpumpe

Schinner trotzen dem Regen

bst Schinne. Petrus meinte es mit den Schinnern und ihren Gästen leider nicht so gut, sodass der schmuckvolle Umzug im Rahmen des Erntedankfestes von Regenschauern begleitet wurde. Auch die 21.
Schinner trotzen dem Regen

Eddi Stapel: Bürgerrechtler und Vorkämpfer der DDR-Schwulenbewegung verstorben

Bismark. Eduard (Eddi) Stapel ist tot. Der Bürgerrechtler und Vorkämpfer der DDR-Schwulenbewegung ist am 3. September nach langer, schwerer Krankheit verstorben. 
Eddi Stapel: Bürgerrechtler und Vorkämpfer der DDR-Schwulenbewegung verstorben

Bismarker Kirchhofstraße im Zeitplan: Einschränkungen in Schinne / Vollsperrung in Steinfeld

ann Bismark. „Die Arbeiten an der Bismarker Kirchhofstraße liegen im Zeitplan“, informierte Bismarks Bauamtsleiter Erik Dähne kürzlich den Ausschuss für Bau, Wirtschaft, Tourismus und Sport.
Bismarker Kirchhofstraße im Zeitplan: Einschränkungen in Schinne / Vollsperrung in Steinfeld

Badespaß 2017 geht zu Ende

mb Bismark / Dobberkau. Am morgigen Sonntag, 3. September, ist der letzte offizielle Badetag dieser Saison im Bismarker Kolk und im Waldbad Dobberkau-Möllenbeck, doch angesichts der aktuellen Wetterlage wird es wohl keinen Boom mehr geben.
Badespaß 2017 geht zu Ende