Bismark – Archiv

Unfallflucht: Radfahrerin (74) in Bismark schwer verletzt

Unfallflucht: Radfahrerin (74) in Bismark schwer verletzt

ds Bismark. Eine Radfahrerin (74) wurde gestern Nachmittag bei einem Unfall in Bismark schwer verletzt. Ein Kleinwagen hatte die Frau touchiert, sie stürzte und zog sich Kopfverletzungen zu. Der Wagen hielt nicht an sondern fuhr einfach weiter. Nun …
Unfallflucht: Radfahrerin (74) in Bismark schwer verletzt
Die Wurzel ist jetzt raus: 30 Sportfreunde beim Frühjahrsputz

Die Wurzel ist jetzt raus: 30 Sportfreunde beim Frühjahrsputz

mb Kläden. Beim ersten Arbeitseinsatz der Angelsportfreunde in diesem Jahr kam ein Sturmschaden dem Frühjahrsputz in die Quere und warf den Tagesplan über den Haufen.
Die Wurzel ist jetzt raus: 30 Sportfreunde beim Frühjahrsputz

Mediziner gesucht

Bismark. Die Situation in und um das Ambulatorium in Bismark gehört zu den heikelsten Themen, mit denen Bürgermeisterin Annegret Schwarz sich im Moment beschäftigt. Die praktizierenden Ärzte in dem Praxishaus werden zum Ende des Jahres in Pension …
Mediziner gesucht

Zuwachs im Fuhrpark

Kläden. Für die Brandschützer der Einheitsgemeinde Bismark ist das kein April-Scherz. Denn schon gestern Abend hat Bürgermeisterin Annegret Schwarz gemeinsam mit den Wehrleitern der Einheitsgemeinde den neuen Rüstwagen in Betrieb genommen.
Zuwachs im Fuhrpark

Den Feind im eigenen Körper

Kläden. Vermehrt müssen Betroffene den Weg zur Toilette gehen, der Durst ist nicht zu stillen, die Haut ist trocken und Wunden heilen lange. Diabetiker werden diese Symptome kennen. Die Stoffwechselerkrankung wird jedoch häufig zu spät erkannt.
Den Feind im eigenen Körper

Das war knapp: Abpfiff bevor der Baum fällt

ggu Bismark. Hätte der Schiedsrichter nur wenige Sekunden später in seine Trillerpfeife geblasen, hätte dieser Baum einige Mitglieder der E-Jugend-Mannschaften unter sich begraben. Orkan „Eckhart“ blies am Wochenende auch durch die Einheitsgemeinde …
Das war knapp: Abpfiff bevor der Baum fällt

Mehr Werbung für die Wehr angemahnt

Bismark. Der Nachwuchs „steht nicht am Straßenrand und will bei der Feuerwehr mitmachen“. Das ist das Fazit der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Bismark.
Mehr Werbung für die Wehr angemahnt

Nächtliche Diebestour durch Kläden

ds Kläden. In gleich drei Betriebe und Geschäfte drangen Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in Kläden bei Bismark ein. Die Täter verursachten dabei großen Sachschaden, teilt die Polizei heute mit.
Nächtliche Diebestour durch Kläden

Ein Führerschein für die Ehe

Kläden. Ein Kleid mit langer Schleppe, in der Pferdekutsche zum roten Teppich vor der Kirche fahren, als Zeichen der Liebe, Treue und Fruchtbarkeit der Ehe werden weiße Tauben fliegen gelassen.
Ein Führerschein für die Ehe

Bismark strebt gen schwarze Null

Bismark. Einfach abgewunken und zugestimmt haben die Mitglieder des Hauptausschusses dem Konsolidierungskonzept und dem Haushaltplan nicht.
Bismark strebt gen schwarze Null

Lehre im Wandel der Mode und Zeiten

Schinne. Die Türen der Grundschule in Schinne öffneten sich 1967 zum ersten Mal. Zum 50. Jahrestag planen das Kollegium und zahlreiche ehrenamtliche Helfer aus dem Bismarker Ortsteil ein großes Jubiläumsfest. Das beginnt am Samstag, 10. Juni, um 14 …
Lehre im Wandel der Mode und Zeiten

Heiße Eisen werden selten: Die Zahl der Hufschmiede sinkt

Berkau. Gandi läuft von rechts nach links und wieder zurück. Er soll seinen rechten Hinterlauf heben. Ulrich Herms, 53, streicht an dem Hinterbein des Pferdes hinunter und versucht den Huf zu heben. „Gib Fuß“, sagt er.
Heiße Eisen werden selten: Die Zahl der Hufschmiede sinkt

Mit Schall und Rauch ins Ehrenamt

Bismark. Als die Sirene schrillte, fielen die letzten Krümel des Frühstücksbrötchens auf den Teller. 20 Anwärter auf den Titel „Feuerwehrfrau/-mann“ sprangen von den Bänken und zogen ihre Schutzuniformen an.
Mit Schall und Rauch ins Ehrenamt

Lisa Sophie Vorreier räumt ab

Bismark. Mit einer Bürste streicht Lisa Sophie Vorreier über das Fell ihres Charolais-Bullen. Nur noch wenige Minuten, bis die beiden in den Bewertungsring marschieren werden. Und dieser letzte Bürstenstrich ist vielleicht der entscheidende gewesen.
Lisa Sophie Vorreier räumt ab

Muhen auf Laufsteg aus Sand

ggu Bismark. An Stahlringen werden die Bullen von ihren Züchtern in den Bewertungsring geführt. Die Augen der Jury, die die Jungbullen kört, beobachten das genau. Gang, Farbe, Gewicht, Wuchs und Gesamteindruck werden bei den Jungbullen der Rassen …
Muhen auf Laufsteg aus Sand