Bismark – Archiv

Radweg-Ärger macht Bismark doppelt wütend

Radweg-Ärger macht Bismark doppelt wütend

ct/mb/tje Bismark/Kläden/Magdeburg. Nachdem der neue Rad- und Gehweg zwischen Kläden und Steinfeld nun auch das höchste Parlament Sachsen-Anhalts beschäftigt hat, droht jetzt auf einer weiteren Drahtesel-Piste im Raum Bismark Gefahr.
Radweg-Ärger macht Bismark doppelt wütend
Impressionen vom 25. Klädener Adventsmarkt

Impressionen vom 25. Klädener Adventsmarkt

Impressionen vom 25. Klädener Adventsmarkt

Schmuckstück dreht auf drei Etagen

mb Kläden. Seit vier Tagen wird auf dem Schlossplatz gewerkelt, damit Klädens Jubiläums-Adventsmarkt am Sonntag, 27. November, ein voller Erfolg wird. Riesenweihnachtsmänner aus Stroh werben bereits seit Wochen an den Zufahrtsstraßen.
Schmuckstück dreht auf drei Etagen

„Strolche“ setzen auf blaue Augen

Bismark. Er ist eine wahrhaftige Schönheit, der Gabenbringer, den Schützlinge der Tagesstätte „Büster Parkstrolche“ mit Filzstiften zu Papier gebracht haben.
„Strolche“ setzen auf blaue Augen

Neuauflage nach sieben Jahren geglückt

mb Kläden. Der Pfarrbereich Kläden wollte die vor einigen Jahren etwas zu kurz gekommene Kinderkirche in diesem Jahr wieder aufleben lassen. Dieses Vorhaben ist nun vor kurzem mit der ersten gemeinsamen Veranstaltung gelungen.
Neuauflage nach sieben Jahren geglückt

Helfer säubern das Grün am Gotteshaus

Holzhausen. Richtig rangeklotzt haben am Sonnabend gut 20 kleine und große Helfer auf dem Friedhof von Holzhausen, denn dort wurde wie auch in den Jahren zuvor das Laub vom Gottesacker entfernt.
Helfer säubern das Grün am Gotteshaus

Was gibt es Neues bei den Lausbuben?

Bismark. Mit einem mehrfachen „Bismark et levt“ sind die Lausbuben in ihre nunmehr 38. Session mit der Schlüsselübergabe durch Ortsbürgermeister Eduard Stapel gestartet. Es darf wieder geküsst, gelacht und geschunkelt werden.
Was gibt es Neues bei den Lausbuben?

Hand am Putz- und Schraubwerkzeug fürs neue Haus

mb Steinfeld. Gleich an zwei Tagen werkelten die Steinfelder Vereine in ihrem neuen Dorfgemeinschaftshaus, um dieses auf Vordermann zu bringen. Denn die vielen Jahre als Gaststätte haben an dem Gebäude, das am Schützenplatz zu finden ist, Spuren …
Hand am Putz- und Schraubwerkzeug fürs neue Haus

Neu- und Rückbau nah beieinander

Bismark. Im kommenden Frühjahr soll der Einzug vollzogen werden. Der Rohbau des neuen Verwaltungsgebäudes auf dem Areal der Rinder-Allianz in Bismark steht, zurzeit läuft der Innenausbau auf Hochtouren.
Neu- und Rückbau nah beieinander

Laubenpieper fühlen sich beschützt

Bismark. Was eine Harke ist, zeigt ein lebensgroßer Kerl mit Hut nun passend auf dem Gelände des Bismarker Kleingartenvereins „Völkerfreundschaft“.
Laubenpieper fühlen sich beschützt

Mit Raatz’ Reben lecker gefeilscht

Kläden. Was die Großen seit vielen Jahren auf dem Steinfelder Bauernmarkt machen, nämlich handeln und feilschen, das veranstalten Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Pittiplatsch“ seit einigen Jahren mit Erfolg.
Mit Raatz’ Reben lecker gefeilscht

Mit Karnevalsfieber gegen eine Welt im Zank

tje Schinne. Zum 46. Mal haben zum Start in die fünfte Jahreszeit auch in Schinne die Narren die Macht übernommen.
Mit Karnevalsfieber gegen eine Welt im Zank

Turbo-Internet soll Frauen halten

Bismark/Bornstedt. Um die Abwanderung von Frauen aus dem ländlichen Raum zu stoppen, müsse der Ausbau des Breitband-Netzes forciert werden.
Turbo-Internet soll Frauen halten

Jubiläum mit Kulleraugen und Zipfelmütze am Klädener Schlossplatz

Kläden. Das Stroh-Kommando hat Adventslaune, denn Klädens Jahresend-Ereignis feiert Jubiläum: Zum 25.  Mal werden am Sonntag, 27. November, die Vorweihnachtsfans wieder in Massen rund um den Schlossplatz strömen, wenn einer der ersten …
Jubiläum mit Kulleraugen und Zipfelmütze am Klädener Schlossplatz

Späningens Jüngste hoffen auf Post aus Rumänien

Bismark. Mit einem gutem Ergebnis ist die Sammlung der Rumänienhilfe des Diakonievereins Bismark zu Ende gegangen. Etwa 60 Kartons stapeln sich zum Abschluss der Aktion im Hobbyraum des Altenpflegeheims.
Späningens Jüngste hoffen auf Post aus Rumänien

„Fast ausgebildete Tischler“

Badingen. Immer dienstags werkeln die Schützlinge der Kindertagesstätte „Wichtelhausen“ mit Beate Breitbach – und das schon seit April 2015. Dann steht immer vor- und nachmittags der Werkstoff Holz im Mittelpunkt.
„Fast ausgebildete Tischler“

Bismark: Kellerbrand im Therapiezentrum

Bismark: Kellerbrand im Therapiezentrum

Kellerbrand in Bismarker Therapiezentrum

mb Bismark. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte es am Sonnabendabend im Keller des Therapierzentrums "Chausseehaus Hassel" (Haus 3) in Bismark. Ein zufällig vor Ort fahrende Polizeistreife und das Pflegepersonal evakuierten die zehn Bewohner in …
Kellerbrand in Bismarker Therapiezentrum

Energie-Kur für Bismarks „Ambu“

Bismark. Als Bismarks erst ab dem 27. Januar regierende Neu-Bürgermeisterin Annegret Schwarz jüngst auf Foren um die Gunst die Wählerschaft warb, haben Einwohner immer wieder das Thema „Ambu“ aufs Tapet gebracht.
Energie-Kur für Bismarks „Ambu“

Finales Tafeln im Klädener Konsum

Kläden. Eine Ära ist nun Vergangenheit im Altmarkort – und die Waren des täglichen Bedarfs in Kläden besonders für Unmotorisierte nur noch umständlicher zu beschaffen.
Finales Tafeln im Klädener Konsum