Bismark – Archiv

Tod an Heiligabend

Tod an Heiligabend

Tragischer Verkehrunfall an Heiligabend 2013. Auf der Landstraße 15 zwischen Bismark und Garlipp im Landkreis Stendal wurde gegen 22.43 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Stendal tödlich verletzt.
Tod an Heiligabend
Tödlicher Unfall an Heiligabend

Tödlicher Unfall an Heiligabend

mdk/mb Bismark. Tragischer Verkehrunfall an Heiligabend. Auf der Landstraße 15 zwischen Bismark und Garlipp im Landkreis Stendal wurde gestern gegen 22.43 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Stendal tödlich verletzt. Der Mann wurde nach ersten …
Tödlicher Unfall an Heiligabend

Kegelbahn in Kläden fertiggestellt

Kläden. In naher Zukunft könnten wieder Wettkampfduelle auf der Kegelbahn in Kläden stattfinden. „In letzter Zeit konnten hier keine Wettkämpfe ausgetragen werden, da die Bahn veraltet war“, sagte Eduard Espenhahn, Abteilungsleiter Kegeln im …
Kegelbahn in Kläden fertiggestellt

Monatliches Café bietet Unterhaltsames

Kläden. „Wir möchten allen danken, die unser Angebot in diesem Jahr in Anspruch genommen haben und die unseren Verein moralisch und auch finanziell unterstützen.“ Die Seniorentagesstätte Schloss Kläden blickt aber nicht nur auf das vergangene Jahr …
Monatliches Café bietet Unterhaltsames

Bis 7 Uhr müssen Wege geräumt sein

Bismark. Der erste Schnee des Winters ist gefallen und damit rückt auch die Pflicht aller Grundstückseigentümer, auf Geh- und Radwegen zu streuen und die weiße Pracht zu räumen, wieder in den täglichen Mittelpunkt.
Bis 7 Uhr müssen Wege geräumt sein

Vom Glück vor der Haustür: Leben auf dem platten Land

Arneburg-Goldbeck. „Die glücklichsten Menschen leben auf dem platten Land“, weiß Deutschlands Lebenszufriedenheitsindikator namens „Glücksatlas 2013“.
Vom Glück vor der Haustür: Leben auf dem platten Land

„Bin sehr dankbar für die Chance“

Kläden. Kommenden Dienstag sollen die Bauarbeiten an der ehemaligen Gaststätte „Zum Feinschmecker“ in Kläden beginnen. Bis Ostern sollen einige Räume so umgebaut sein, dass die Klädener Suppenmanufaktur eine Rollstuhlfahrerin einstellen kann.
„Bin sehr dankbar für die Chance“