Bismark – Archiv

Ab kommende Woche frei Fahrt

Ab kommende Woche frei Fahrt

Bismark. Die Verkehrsteilnehmer in Bismark müssen sich noch ein wenig gedulden. Die Baustelle und Straßensperrung auf der Breiten Straße zwischen der Einmündung Schmidtstraße und der Karl-Marx-Straße wird voraussichtlich noch bis kommenden Dienstag …
Ab kommende Woche frei Fahrt
Flotte Tänze zum Straßenfest

Flotte Tänze zum Straßenfest

Bismark. Für ihr sechstes Straßenfest trafen sich Jung und Alt am Freitagnachmittag an der Kreuzung Friedensstraße/Siedlung Ost. Fast alle Einwohner der Friedensstraße und der Siedlung Ost in Bismark waren auf den Beinen.
Flotte Tänze zum Straßenfest

2004 entstand Teletubbie-Wiese

Späningen. Die integrative Kita „Altmarkwichtel“ in Späningen feiert zurzeit ihr zehnjähriges Bestehen.
2004 entstand Teletubbie-Wiese

Nach der Neptunstaufe abgekühlt

Möllenbeck. Ortsbürgermeister Dieter Wein freute sich am Sonnabend zur Eröffnung des diesjährigen Neptunfestes im Freibad von Möllenbeck, dass man so ein gutes Wetter hatte und es mit einer der heißesten Tage des Jahres geworden ist.
Nach der Neptunstaufe abgekühlt

Kühler Spaß beim Neptunfest

Genau das Richtige bei diesen Temperaturen: Groß und Klein hatten reichlich Spaß im kühlen Nass beim Neptunfest in Dobberkau.
Kühler Spaß beim Neptunfest

Franzose fährt ins falsche Steinfeld 

Steinfeld. Gleichlautende Ortsnamen haben so ihre Tücken. Von der Stadt Kalbe (Milde) wird erzählt, dass das zu DDR-Zeiten entstandene Kulturhaus im Ort eigentlich in Calbe an der Saale entstehen sollte.
Franzose fährt ins falsche Steinfeld 

Teufel gibt trotz Klopfens den Gang nicht frei

Bismark. Niemand traute sich, an die Tür zu klopfen, durch deren Fenster der Teufel sein gehörntes Haupt streckt. Jedenfalls hatten die Bismarker Hortkinder gestern zu Beginn ihrer Tour noch etwas Respekt vor der Skulptur am Eingang des Bismarker …
Teufel gibt trotz Klopfens den Gang nicht frei

Reliefs zu Kirchen-Sagen

Bismark. Es ranken sich viele Mythen um die Entstehung der Bismarker Kirche „Zum heiligen Kreuz“, die heute besser als „Goldene Laus“ bekannt ist.
Reliefs zu Kirchen-Sagen

28. Windrad wächst in die Höhe

Schinne. Ganz langsam hievt der Kran ein Bauteil in die Lüfte. Als oberstes Element wird es passgenau auf dem Gerüst abgesetzt, das unten bereits die bekannten Streifen in verschiedenen Grüntönen besitzt. Im Windpark bei Schinne entsteht seit …
28. Windrad wächst in die Höhe

Grenzgänger beginnen mit Dornröschen

Bismark. Die Grenzgänger sind wieder in der Region und sie machen auch in der Einheitsgemeinde Bismark Station in verschiedenen Kirchen. Sieben Termine stehen im Programm des diesjährigen Grenzgängerfestivals, das seit 1997 immer wieder stattfindet.
Grenzgänger beginnen mit Dornröschen

Kinder räumen ihre Kita für sechs Wochen

Berkau. Die Bauarbeiten in der Kita in Berkau laufen auf Hochtouren. Ist draußen kaum etwas davon zu spüren, hämmert und bohrt es im Inneren.
Kinder räumen ihre Kita für sechs Wochen

Stelldichein bei „Madame Pompadour“

Schönfeld. Carsten Janssen spricht über seine Geschäftsidee für Schönfeld, als sei sie das normalste der Welt. Nun: Sie dürfte zumindest die älteste Geschäftsidee der Welt sein. Im Schloss des Ortes, das im 18.
Stelldichein bei „Madame Pompadour“