Bismark – Archiv

Feuerwehr Beesewege wartet noch auf Wehrleiter

Feuerwehr Beesewege wartet noch auf Wehrleiter

Schorstedt. Schönfeld hat einen neuen Wehrleiter, die Feuerwehr-Mitglieder in Beesewege müssen sich noch etwas gedulden.
Feuerwehr Beesewege wartet noch auf Wehrleiter
Bilder vom Bismarker Kolkfest

Bilder vom Bismarker Kolkfest

Das Bismarker Kolkfest lockte am Wochenende zahlreiche Besucher an das Gewässer.
Bilder vom Bismarker Kolkfest

„Sie funktioniert nicht mehr“

Bismark. Goethe steht neben Shakepeare und das Physikhandbuch in einem Regal wie „Schminken leicht gemacht“. Grimms Märchen lagern in Nachbarschaft zu Hanni und Nanni.
„Sie funktioniert nicht mehr“

Fünf Leader-Projekte sind schon bewilligt

Schäplitz. Fünf Leader-Projekte werden in der Einheitsgemeinde Bismark realisiert. Damit stellt sie die Hälfte aller bislang zehn bewilligten Leader-Projekte. Ein Bewilligungsbescheid steht noch aus, der aber sicher kommen soll. Für den Kolk.
Fünf Leader-Projekte sind schon bewilligt

„Richtig laufen wird er Ende Juni“

Kläden. Der Solarpark in Kläden ist fertig. Nach rund neun Monaten Abriss- und Bauzeit gehen die Solarmodule ans Netz. Am Montagmorgen haben Mitarbeiter der Firma Syback Solar den ersten Solarpark in Kläden an die Leitungen angeschlossen und in den …
„Richtig laufen wird er Ende Juni“

Mit Gesten verständigen

Bismark. Katja unterhält sich angeregt mit einer Freundin. Sie kennt die Gegend um Bismark bereits aus dem vergangenen Jahr, als die weißrussischen Kindern in der Altmark zu Gast waren.
Mit Gesten verständigen

Backtag auf dem Schützenplatz

bl Steinfeld. Der Steinfelder Kulturverein lädt zum nächsten Backtag ein. Dieser geht am Sonnabend, 16. Juni, auf dem Schützenplatz in Steinfeld über die Bühne. Auf die Besucher wartet ab 14 Uhr frischer Kuchen aus dem Ofen des Backhauses.
Backtag auf dem Schützenplatz

Tod auf der Amerikalinie

mh Hohenwulsch. Auf der Bahnlinie Stendal-Salzwedel kam am Sonnabend gegen 7 Uhr ein 33-jähriger Mann ums Leben.
Tod auf der Amerikalinie

„Endlich aus Tabu-Ecke heraus“

Badingen. Sie leben seit Jahren mit einem transplantierten Organ. Und sie leben alle drei in Badingen. Annemarie Kumpe, Elisabeth Mertens und Elke Kricheldorf verfolgen seit einiger Zeit, wie es mit der Spendenbereitschaft in Deutschland aussieht.
„Endlich aus Tabu-Ecke heraus“