Dährer Waldbadfest mit Flohmarkt ein voller Erfolg / Am 13. Juli ist Poolparty

„Wir sind alle einfach nur happy“

Spaß im Dährer Waldbad (v.l.): Maximilian Menzel (12), Saskia Graul (12) und Michele Menzel (10) aus Salzwedel.

Dähre. Sonnenschein pur, viele Besucher, eine gefüllte Spendenbüchse für die Flutopfer und jede Menge Programm kennzeichneten das erste Waldbadfest in diesem Jahr. „Wir sind alle einfach nur happy.

Ein ganz großes Lob allen Helfern und Sponsoren“, zog Sieglinde Mahlke von den Waldbadfreunden ein sehr positives Resümee.

Die Waldbadfreunde hatten ein riesiges Programm organisiert. Zum ersten Mal gab es auf dem Gelände einen Flohmarkt, der gut angenommen wurde. Selbst Neptun (Andreas Hane) staunte über die vielen Untertanen in seinem Reich. Für beste Unterhaltung sorgten die Kindertagesstätte Dähre mit einem bunten Programm, die Big-Band der Kreismusikschule, die Bläserklasse 8 der Oberschule Wittingen und eine Tanzgruppe. Fahren mit dem Feuerwehrauto, eine Mal- und Bastelstraße, Preisschießen, Kinderschminken, ein Nagelstudio, Bogenschießen, Bierkistenklettern, Ponyreiten und eine Hüpfburg sorgten für Kurzweil.

Mitglieder der Tauchschule und der Ytra-Diver aus Uelzen boten Schnuppertauchgänge für Kinder und Erwachsene an. Zudem präsentierte sich die Jugendfeuerwehr Dähre mit Technik und Vorführungen. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Das nächste Fest zum Erhalt des Dährer Waldbades ist bereits in Planung: „Am Sonnabend, 13. Juli, steigt ab 21 Uhr unsere große Pool-Party. Dann hoffen wir erneut auf ein volles Haus“, sagte Sieglinde Mahlke.

Das Dährer Waldbad hatte aus dem Haushalt der Verbandsgemeinde 20 000 Euro bekommen und konnte damit öffnen.

Von Rüdiger Lange

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare