Beschlüsse zum Bad und Campingplatz vom Gemeinderat gefasst

Waldbad Dähre öffnet am 25. Mai

Das Waldbad in Dähre öffnet am 25. Mai. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Am Montag fasste der Gemeinderat mehrere Beschlüsse zum Waldbad.
+
Das Waldbad in Dähre öffnet am 25. Mai. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Am Montag fasste der Gemeinderat mehrere Beschlüsse zum Waldbad.

Dähre – Das Waldbad in Dähre startet am Sonnabend, 25. Mai, in die neue Saison. Dies hat der Gemeinderat während seiner Sitzung am Montagabend einstimmig beschlossen. Auch der Campingplatz wird ab dem 25. Mai seine Tore für Besucher öffnen.

Noch offen ist dagegen das Ende der Saison. „Geschlossen wird das Bad, wenn das Wetter es nicht mehr gestattet. So lange noch Gäste kommen, wollen wir das Waldbad offen lassen“, sagte Bürgermeister Bernd Hane.

Am 25. Mai feiert übrigens die Freiwillige Feuerwehr Dähre ihr 111. Jubiläum, wie ein Ratsherr in der Sitzung mitteilte. Dies sei richtig, deshalb habe sich der Rat auch für dieses Datum entschieden, erklärte Hane. Zum Waldbad fasste der Gemeinderat noch weitere Beschlüsse: die Preise für das Bad, für Schwimmunterricht und Abnahme von Schwimmstufen sowie den Campingplatz.

Die Eintrittspreise bleiben 2019 gegenüber dem Vorjahr gleich. Eine Änderung gibt es bei den Gebühren für Schwimmkurse. Wer an einem solchen Kurs teilnimmt und keine Saisonkarte besitzt, zahlt in diesem Jahr 50 Euro statt bisher 40 Euro.

Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Zurzeit bringen die Gemeindearbeiter Eduard de Beurs und Lutke Schnöckel das Bad auf Vordermann. Das Sozialgebäude hat bereits neue Fenster und Türen erhalten, die Fassade bekommt einen neuen Anstrich. Im Pumpenhaus wurden die Füße der vier Filteranlagen verstärkt und neu betoniert, außerdem Leitungen und für den Badbetrieb notwendige Chemikalien ausgetauscht. Auch die Decke im Pumpenhaus wurde erneuert, erklärte Eduard de Beurs. Damit das Waldbad rechtzeitig zum Saisonstart zur Verfügung steht, ruft der Förderverein wieder zu Arbeitseinsätzen auf. Der erste steht am Sonnabend, 6. April, an. Dann soll unter anderem Unkraut beseitigt und das Schwimmbecken gereinigt werden. Auch Bänke, Stühle und Tische bekommen wieder neuen Glanz. Eine gute Nachricht konnte Bürgermeister Bernd Hane am Montag auch verkünden: Der Kiosk sei fertiggestellt, die Schlüssel an die Betreiber übergeben.

Einer erfolgreichen Waldbadsaison steht also nichts mehr im Weg – wenn das Wetter mitspielt.

VON CHRISTIAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare