1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Beetzendorf-Diesdorf

Volti-Gruppe sorgt für Furore

Erstellt:

Von: Kai Zuber

Kommentare

Voltegierer
In der Winterfelder Festhalle „Rustica“ absolvierten die gelenkigen Mädels vom RFV Käcklitz akrobatische Pflicht- als auch Kür-Programmteile auf dem Holzpferd. © Freier Mitarbeiter

Die gelenkigen und talentierten Voltigierer kommen aus den Gemeinden Beetzendorf, Apenburg-Winterfeld sowie den umliegenden Kommunen – die Jugendlichen und Kinder des Reit- und Fahrvereins (RFV) Käcklitz begeistern mit ihrer Pferdeakrobatik seit Jahren ein großes Publikum. Auch über den aktuell starken Nachwuchs des sympathischen Teams mit hoher Mädels-Quote freuen sich Vereinsvorsitzende Eike Mehlhorn sowie Trainerin und Longenführerin Claudia Constabel.

Käcklitz / Winterfeld – Die quirlige Volti-Gruppe sorgte in den vergangenen Wochen gleich zweimal ganz groß für Furore: Erstens bei der Sportgala das Kreissportbundes (KSB) in der Beetzendorfer Halle und zweitens bei der gelungenen Vorführung des hohen Leistungsniveaus anlässlich des 100. Jubiläums des Winterfelder Sportvereins in der Festhalle „Rustica“, wo Nicole Hoffmann aus Recklingen durch das Programm führte.

„Der RFV Käcklitz hat aktuell 45 Mitglieder, davon sind 30 Kinder und Jugendliche, die im Reiten, Voltigieren und Kindersport aktiv sind“, berichtete Hoffmann. Die meisten Voltis kommen aus Apenburg, Recklingen, Püggen, Käcklitz und Umgebung. Wenn für die turnerischen und akrobatischen Übungen gerade einmal kein Pferd an der Longe verfügbar ist, üben die Kinder und Teenager auf einem Holzpferd mit Fallschutz. Es gibt Grundübungen wie Grundsitz, Liegestütz, Scheibenwischer, Hocke und Stützschwung. Aber auch die sogenannte L-Pflicht ist Teil der Vorführungen.

Den Spaß an ihrem Lieblingssport sieht man den Mädels um Ivy Constabel, Lena Hardenberg, Helene Doose, Maja Koke, Johanna Henke, Esther Henke, Helen Hoffmann, Lilian Stricker, Antonia Sandau, Hannah Trumpf und Lina Passier an. Für die Fortgeschrittenen in der Kür gibt es nach dem Aufsprung und dem Grundsitz auch noch den Stützschwung rücklings und die „Mühle“ als Schwierigkeiten zu meistern, bevor anschließend gekonnt der Abgang vom Pferd eingeleitet wird.

Voltegierer
Die diesjährige Wettkampfkür ist raffiniert von den Trainern ausgeklügelt und enthält etliche Raffinessen. © Freier Mitarbeiter

Die diesjährige Wettkampfkür ist raffiniert von den Trainern ausgeklügelt und für ihre mutigen Darbietungen erhielten die jungen Mädels sowohl in Beetzendorf als auch in Winterfeld vom Publikum einen Riesenapplaus.

Auch interessant

Kommentare