1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Beetzendorf-Diesdorf

Viele Helfer packten mit an: Große Frühjahresputzaktion im Dährer Waldbad

Erstellt:

Von: Kai Zuber

Kommentare

Das große Becken im Dährer Waldbad musste vom Winterdreck befreit werden.
Das große Becken im Dährer Waldbad musste vom Winterdreck befreit werden. © Freier Mitarbeiter

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“, heißt es in Goethes berühmten Reimen des „Osterspaziergangs“. Am vergangenen Wochenende aber ging es beim groß angelegten Arbeitseinsatz des Fördervereins zum Erhalt des Dährer Waldbades auf dem Areal jedoch eher um Schlamm, Unkraut und Blätter.

Dähre – Der hartnäckige Winterdreck hatte sich nämlich wieder einmal in den Schwimmbecken gesammelt und musste mit Gummi-Schabern mühsam entfernt werden, bevor im Laufe der nächsten Wochen langsam das neue Badewasser für die Saison aufgefüllt werden kann.

Viele Fleißige waren dem Ruf der Gemeinde Dähre und des Fördervereins auch dieses Mal wieder gefolgt, was die finanziell klamme Kommune zur großen Freude von Bürgermeister Bernd Hane eine stattliche Summe erspart hat.

Viele Helfer packten tatkräftig mit an, sodass die große Frühjahresputzaktion im Dährer Waldbad zumindest beim ersten Anlauf zum Erfolg wurde. Bis zur Baderöffnung geht es weiter mit den Arbeitseinsätzen: Donnerstag, 21. April, ab 16 Uhr, Donnerstag, 5. Mai, ab 16 Uhr und Sonnabend, 28. Mai, ab 9 Uhr. Am 28. Mai ist Saisonstart.

Auch interessant

Kommentare