Polizei sucht Zeugen

Unbekannter spricht fünfjähriges Mädchen auf Spielplatz an

+
Der Spielplatz in Audorf.

ri Audorf. Im Beetzendorfer Ortsteil Audorf wurde Anfang Dezember ein fünfjähriges Mädchen auf einem Spielplatz von einem Unbekannten angesprochen, der versucht haben soll, das Kind in sein Auto zu bekommen.

Die Fünfjährige konnte glücklicherweise weglaufen. Das Geschehen soll sich laut Polizei zwischen 14 und 16 Uhr abgespielt haben. Die Mutter des Kindes hat erst Tage später erfahren, was passiert ist. die Befragung des Kindes am gestrigen Donnerstag führte zu folgender Personenbeschreibung:

Der Mann ist etwa 30 bis 45 Jahre alt, hat eine Glatze mit seitlich blonden kurzen Haaren, blau-grüne Augen, trug einen Stoppelbart und hatte einen leichten Bauch. Er roch nach Rauch, sprach deutsch und hatte eine hohe Stimme.

Beispielhafte Grafik der Comicfiguren Winnie Pooh und Ferkel.

Er war mit einem roten Fahrzeug, vermutlich ein viertüriger Kleinwagen, unterwegs. Dieser wurde als innen verschmutzt und kramig beschrieben. Am Heck befand sich ein Aufkleber mit den Comicfiguren "Winni Puuh" und "Ferkel", am hinteren rechten Fenster befand sich ein Sonnenschutz mit "Tigger"-Grafik.

Beispielhafte Grafik der Comicfigur Tigger.

Der Polizei sind bislang keine weiteren Zeugen bekannt. Wer kann Hinweise zum Geschehen Anfang Dezember in Audorf geben? Wer hat möglicherweise wann ein solches Fahrzeug beobachtet oder kann Hinweise zu einer Person in Verbindung zu einem derartigen Fahrzeug geben? Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung geben können, sollen sich im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel (03901 848-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare