K 1001 derzeit noch voll gesperrt

Tödlicher Crash bei Schadeberg: Audi-Fahrer (61) verstirbt nach Kollision am Unfallort

+
Das Fahrzeug erlitt wirtschaftlichen Totalschaden.

pm/mih Schadeberg. Der Fahrer (61) eines Audi A 6 befuhr am Montagvormittag gegen 10.14 Uhr die K 1001 aus Richtung Schadeberg kommend in Richtung Dülseberg.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug auf halber Strecke zwischen den beiden Ortschaften nach links von der Fahrbahn ab.

Die K 1001 musste voll gesperrt werden.

Der Audi stieß mit einem Straßenbaum zusammen, überschlug sich in der weiteren Folge und kam auf der Seite quer auf der Fahrbahn liegend zum Stillstand. Eine nachfolgende Fahrzeugführerin eilte sofort zum Verunfallten, dieser war jedoch nicht mehr ansprechbar. Der 61-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Das Fahrzeug erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und muss abgeschleppt werden. Die K 1001 ist derzeit noch voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare