Die Jüngsten immer vorneweg

Startschuss beim Frühjahrsputz im Dährer Waldbad: Erster Badetag am 25. Mai geplant

+
Ziel erreicht: Alle Becken im Waldbad Dähre sind von Schmutz und Laub des Winters befreit. Das war für die fleißigen Helfer teilweise eine ganz schön nasse Angelegenheit.

Dähre – Über 20 Helfer waren kürzlich ins Waldbad Dähre gekommen, um beim ersten Frühjahrsputz kräftig mit anzupacken. „Vorrangig geht es heute darum, die Becken zu säubern“, sagte die Vereinsvorsitzende des Fördervereins Waldbad Dähre, Sieglinde Mahlke.

Dabei packten vor allem die Männer und Jungen mit an.

Mattes Buhr (5) hilft Oma Bärbel beim Säubern eines Blumenbeetes.

„Das war schon eine Menge Arbeit, die Becken von Laub und Unrat zu befreien“, kommentierte Bernd Hane, der einige Schaufeln Dreck mit dem Radlader wegfahren musste. Die meisten Frauen und Kinder, die mithalfen, nahmen sich die Blumenbeete vor, um diese auf Vordermann zu bringen beziehungsweise neu anzulegen.

Auch die weiteren Termine, um das Waldbad für die Saison in Schuss zu bringen, stehen schon fest: Donnerstag, 11. April, ab 16 Uhr; Sonnabend, 27. April, ab 9 Uhr und Freitag, 17. Mai, ab 15 Uhr. Arbeitsgeräte wie Harke, Hacke, Eimer und Kratzer sind jeweils mitzubringen.

„Wir haben noch viel zu tun, um alles rechtzeitig zu schaffen“, sagte Sieglinde Mahlke und hofft, dass auch zu den anderen Terminen wieder viele Helfer kommen. Die Eröffnung des Waldbades ist für Sonnabend, 25. Mai, vorgesehen. „Das aber nur, wenn das Wetter mitspielt“, informierte Bürgermeister Bernd Hane.

VON RÜDIGER LANGE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare