+++ Update +++ Nachmeldung zum Fund von Kinderbekleidung

Mögliche Straftat: Kinderkleidung bei Diesdorf gefunden – Suchmaßnahmen eingestellt!

Dieses Foto stammt von der Polizei von den Kleidungsstücken vor Ort.
+
Dieses Foto stammt von der Polizei von den Kleidungsstücken vor Ort.

Die Polizei hat am Samstagnachmittag eine Sofortfahndung eingeleitet. Kinderkleidung wurde zwischen den Ortslagen Diesdorf und Molmke gefunden. Die Polizei schließt nichts aus.

+++ Update +++

Wie bereits gestern berichtet, sucht die Polizei auch am Montag weiter nach den Besitzern der am Molmker Bach aufgefundenen Kinderbekleidung.

Da bisher eine gegenwärtige Gefahr von Kinderleben nicht ausgeschlossen werden konnte, fanden am Sonntag umfangreiche polizeiliche Suchmaßnahmen statt.

So war ein Personenspürhund aus Niedersachsen im Einsatz. Der Polizeihubschrauber überflog etwa 2 Stunden lang das Suchgebiet. Zudem wurden Befragungen in den umliegenden Ortschaften durchgeführt.

Gegen 17.40 Uhr wurde dann durch Zeugenhinweise bekannt, dass die Bekleidung bereits mindestens seit dem 16. Februar im Bereich des Bachs liegen würde.

Aufgrund dessen wurden die umfänglichen Suchmaßnahmen vor Ort hiernach eingestellt. Die Ermittlungen zur Herkunft der Bekleidung dauern jedoch weiterhin an.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Salzwedel unter der Telefonnummer (0 39 01) 84 80 zu melden.

---

+++ Erstmeldung +++

pm Diesdorf. Durch einen Spaziergänger aus dem Bereich Diesdorf wurde das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel am Sonntagmittag über den Fund von Kinderkleidung informiert. 

Gefunden wurde die Kleidung zwischen den Ortslagen Diesdorf und Molmke, an der K1120, auf Höhe der Brücke über dem Molmker Bach. Dabei handelt es sich um zwei Jacken in den Kindergrößen 92 und 104 sowie zwei Rucksäcke mit dem Aufdruck von Olaf dem Schneemann aus Disneys „Die Eiskönigin“. 

Um auszuschließen, dass der Fund der Kinderkleidung im Zusammenhang mit Straftaten oder einer Gefahr für die Besitzer der Kleidung steht, bittet die Polizei um Mithilfe bei der Ermittlung der Eigentümer der Kinderkleidung. Hinweise zu der Bekleidung und/oder Beobachtungen zu gesichteten Kindern im Fundbereich der Kleidung am heutigen Sonntag, 24. Februar, zwischen 9 Uhr und 11 Uhr, nimmt die Polizei jederzeit unter (0 39 01) 84 80 oder unter dem Polizeinotruf entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare