1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Beetzendorf-Diesdorf

Neue Ideen bringen frischen Wind

Erstellt:

Von: Kai Zuber

Kommentare

Vier Feuerwehrmänner in Uniform stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.
Die anwesenden Geehrten und Beförderten von der Feuerwehr Mellin: Andreas Pohl (v.l.), Wehrchef Andreas Hemken, Vize-Wehrleiter Knut Schwerin und Dietmar Zander. © Kai Zuber

Die Melliner Feuerwehr startet neu durch. Das wurde am Sonnabend während der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus deutlich, wo der neue Ortswehrleiter Andreas Hemken und seine rechte Hand, Vize-Wehrchef Knut Schwerin die vergangenen Corona-Jahre auswerteten. Fazit: Viele Ideen und ein frischer Wind wehen wieder in Wehrleitung, Förderverein und damit im gesamten Dorf.

Ein Verwaltungsangestellter mit groß-kariertem Hemd überreicht einem Feuerwehrmann in Uniform eine Ernennungsurkunde.
Mellins stellvertretender Wehrleiter Knut Schwerin wurde von Bert Juschus (r.) von der VG-Verwaltung zum Hauptfeuerwehrmann befördert. © Kai Zuber

Mellin – Sechs Aktive hatten in den vergangenen Jahren zwar die Truppe verlassen, doch die energische Werbung um Neuzugänge war laut Andreas Hemken erfolgreich. Leider war auch der Ex-Wehrleiter Marco Schulz „abhandengekommen.“ Er war nach Schweden ausgewandert (wir berichteten). Also jetzt ein Neustart mit 15 Aktiven und acht in der Ehrenabteilung. Zwei Einsätze gab es 2020, fünf weitere ein Jahr drauf. Und in diesem Jahr waren es immerhin schon drei Einsätze. „In unserer Wehr bewegt sich was. Es gibt eine offene Diskussion und der Umgang untereinander hat sich verbessert“, resümierte die Wehrleitung. 13 Frauen machen bei der Sportgruppe mit, die Jagdgenossen sind spitze bei der Förderung der Truppe. Und der Förderverein um seinen rührigen Chef Wolfgang Burmeister hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Servicewagen für die Feuerwehr-Betreuung für 1000 Euro zu sanieren und aufzurüsten. Das wurde einstimmig beschlossen. Als neuer Kassenprüfer wurde Michael Bach gewählt. Und wie sich das für eine Feuerwehrversammlung gehört, gab es auch Ehrungen und Beförderungen: Alfred Ehlert ist 70 Jahre bei der Truppe, 40 Jahre sind Ralf Dörge und Dietmar Zander dabei. Befördert wurden Knut Schwerin zum Hauptfeuerwehrmann und Andreas Pohl zum 1. Hauptfeuerwehrmann. Wehrchef Andreas Hemken wurde zum Oberlöschmeister ernannt.

Auch interessant

Kommentare