Handels-, Gewerbe- und Verkehrsverein Diesdorf verkündet das Aus für den Weihnachtsmarkt

Marktfest – ein finanzielles Desaster

+
Der neue Vorstand des HGV-Diesdorf: Julia Sültmann-Peitz (v.l.), Michael Kuhlmann, Gerd-Uwe Gruß, Manuela Maßny, Kerstin Mußmann, Christian Günzel und Bürgermeister Fritz Kloß. Der Verein benötigt Unterstützung von der Gemeinde.

Diesdorf. Vor den Wahlen wurde im Beisein von Bürgermeister Fritz Kloß darüber diskutiert, ob der HGV Diesdorf das Marktfest und den Weihnachtsmarkt weiter in bewährter Form veranstalten soll.

Am Ende der teils emotionsgeladenen Diskussion stand fest: Das Diesdorfer Marktfest bleibt, der Weihnachtsmarkt geht.

Am Dienstag tagte in Diesdorf die Jahreshauptversammlung des Handel-, Gewerbe- und Verkehrsvereins. „Der Weihnachtsmarkt so wie bisher kam bei den Bürgern nicht mehr an. Außerdem hat uns das Museum den Rang abgelaufen“, begründete Vereinschef Gerd-Uwe Gruß den Schritt, den alle abnickten. Beim Marktfest forderte der Vorsitzende den Einstieg der Gemeinde in Planung und Finanzierung. „Steigt die Gemeinde nicht ein, können wir die Markttage nicht mehr stemmen“, unterstrich Gruß.

Finanziell war das Marktfest im vergangenen Jahr ein Desaster. Das unterstrich die Kassiererin mit einem Verlust von über 2000 Euro. Bürgermeister Fritz Kloß sagte Unterstützung zu, forderte aber ein völlig neues Konzept. „Wir müssen weg von den Verkaufsständen. Wir müssen eigene Stände aufbauen“, sagte er. Damit meinte er, dass Vereine und Gewerbetreibende sich vorstellen, eigene Konzepte entwickeln oder sich einfach nur präsentieren. Zudem müsse wieder am Sonntag ein attraktives Kulturprogramm her. Kloß will jetzt mit dem Sozialausschuss darüber sprechen und möglichst zeitnah einen Termin mit dem HGV finden. „Wenn wir die Markttage im Mai oder Juni machen wollen, dann wird es für die Organisation Zeit“, sagte er.

Weitere Entscheidung der Versammlung: Das Turmblasen an der Darre mit Laternenumzug soll unter der Regie des Heimatvereins bleiben. Zum Abschluss wurde über den Beitrag diskutiert. Resultat: Es bleibt alles wie es ist: Jahresbeitrag 65 Euro. Wie Gerd-Uwe Gruß mitteilte, zählt der Verein derzeit 25 Mitglieder.

Alter und neuer Vorsitzender des Diesdorfer Handels-, Gewerbe- und Verkehrsvereins (HGV) ist Gerd-Uwe Gruß. Er wurde während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Am Markt einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt. Aber auch die anderen Vorstandsposten standen zur Wahl. Das Ergebnis: Stellvertreter Christian Günzel, Schriftführerin Kerstin Mußmann, stellvertretender Schriftführer Michael Kuhlmann (für Nicole Thöle), Kassenwartin Julia Sültmann-Peitz und stellvertretende Kassenwartin Manuela Maßny (für Andrea Grieskamp). Als Kassenprüfer wählte die Versammlung Ronny Lüdemann für den turnusgemäß ausgeschiedenen Roland Neuschulz.

Von Rüdiger Lange

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare