Kriminalrat Heiko Timme: „Es ist eine besondere Verantwortung“

Luca Nowak ist neuer Regionalbereichsbeamter für Beetzendorf-Diesdorf

Menschen
+
Verbandsgemeindebürgermeister Michael Olms (l.) und Kriminalrat Heiko Timme (r.) freuen sich, dass es mit dem Polizeimeister Luca Nowak wieder einen neuen Regionalbereichsbeamten für Beetzendorf-Diesdorf gibt.
  • Christian Reuter
    VonChristian Reuter
    schließen

Er ist 23 Jahre jung, Polizeimeister und wohnt in der Hansestadt Salzwedel: Die Rede ist von Luca Nowak, dem neuen Regionalbereichsbeamten für Beetzendorf-Diesdorf. Am Donnerstag, 21. Oktober, wurde er in der Verwaltung in Beetzendorf der Öffentlichkeit vorgestellt.

Beetzendorf. Zum Termin waren neben Luca Nowak auch Kriminalrat Heiko Timme, derzeit leitender Revierleiter in Salzwedel, Verbandsgemeindebürgermeister Michael Olms und Hauptamtsleiterin Anja Schrader erschienen.

Kriminalrat Heiko Timme erläuterte, dass das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel in sechs Regionalbereiche aufgeteilt ist. Für jeden Bereich seien zwei Beamte vorgesehen. Zuletzt waren für Beetzendorf-Diesdorf Kristin Selzer und Jörg Bialas als Regionalbereichsbeamte im Einsatz, doch inzwischen arbeitet Kristin Selzer für die Klötzer Schutzpolizei, sodass Jörg Bialas den Bereich schon länger allein betreut hat, führte Timme aus.

„Für die freie Stelle gab es mehrere Bewerber, und Luca Nowak hat sich durchgesetzt. Seit dem 1. Oktober ist er nun an der Seite von Jörg Bialas tätig“, sagte der Kriminalrat.

Luca Nowak arbeitete nach seiner dreijährigen Ausbildung an der Fachhochschule in Aschersleben bei der Schutzpolizei in Salzwedel. Das Anforderungsprofil sei bei Regionalbereichsbeamten doch ein anderes als bei der Schutzpolizei, sagte Timme. Und weiter: „In den letzten Jahren hatten wir viele Neueinstellungen. Wir müssen auch mal jungen Polizisten eine Chance geben. Es ist eine besondere Verantwortung.“

Die Aufgaben von Regionalbereichsbeamten liegen vor allem in der polizeilichen Prävention, also dem Vorbeugen von Kriminalität, sowie der Verkehrssicherheitsarbeit.

Gerade bei älteren Menschen sei die Kriminalitätsprävention sehr wichtig, informierte Timme und nannte als Beispiel den bekannten Enkeltrick, auf den leider immer noch viele Senioren hereinfallen würden. Auch die Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen ist ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit der Regionalbereichsbeamten.

Und was hat Luca Nowak dazu bewogen, sich für die neue Stelle zu bewerben? „Ich habe für mich den Entschluss gefasst, auch mal präventiv etwas zu machen, vor allem die Bürger aufzuklären. Das liegt mir doch am Herzen“, sagte der 23-Jährige.

Luca Nowak lebt in einem Dorf, das zur Stadt Salzwedel gehört: „Ich habe mich sesshaft gemacht und bin gerade beim Hausbau.“ Auch sportlich ist der junge Mann sehr aktiv, er spielt Fußball in der ersten Herren-Mannschaft des SV Eintracht Salzwedel.

VG-Bürgermeister Michael Olms zeigte sich gestern hochzufrieden: „Ich freue mich sehr, dass die Stelle wieder besetzt ist. Vorbeugen hat einen ganz wichtigen Sinn. Wenn vorher die Grundlagen gelegt werden, bin ich später im Einsatz nicht so oft gefordert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare