Letzte Restarbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen

Landstraße wieder offen

+
Dennis Perschel von der Firma Kalinowsky bohrt die Löcher für die Kontrollprüfung. Gestern erfolgten noch Restarbeiten. Die Baufirma hat voll im Zeitplan gelegen. 

rl Diesdorf / Waddekath. Aufatmen in der gesamten Region: Die Straße zwischen Diesdorf und Waddekath (L 8) ist seit dem heutigen Freitag, 1. Juni, wieder offen.

Die Straße Diesdorf-Waddekath ist ab heute wieder offen.

Wie Gabi Obermüller, Leiterin der Straßenmeisterei Salzwedel, auf Anfrage mitteilte, erfolgten am Donnerstag noch Restarbeiten an den Seitenräumen, bevor der Verkehr dann freigegeben wird. Freude bei Obermüller, dass die bauausführende Firma Kalinowsky aus Bad Bevensen voll im Zeitplan geblieben ist und somit die Verkehrsteilnehmer aus der gesamten Region nicht noch länger die lange Umleitungsstrecke nach Wittingen in Anspruch nehmen müssen.

Gestern konnten zudem vorfristig die Markierungsarbeiten abgeschlossen und die Bohrlöcher für die Kontrollprüfung gebohrt werden. Fast die Hälfte der Straßenbreite wurde in der Ausbauphase auf einer Länge von 3.380 Metern ausgekoffert und der Rest abgefräst. Kurz hinter „Forst Vier“ in Richtung Waddekath mussten nur einzelne defekte Straßenabschnitte abgefräst werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.