1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Beetzendorf-Diesdorf

Kinderfest im Beetzendorfer Park gefeiert

Erstellt:

Von: Christian Reuter

Kommentare

Kinder
Reger Betrieb herrschte beim Kinderfest im Beetzendorfer Park auch an der Station, an der Ton-Igel zum Mitnehmen geformt werden konnten. © Christian Reuter

Viel Spaß hatten zahlreiche Mädchen und Jungen am Mittwoch, 1. Juni, beim Kinderfest „BeeSpielt“ im Beetzendorfer Park. Das Fest am Kindertag war vom Beetzendorfer Heimatverein und der Initiative „Gesunde Region Beetzendorf“ organisiert wurden.

Beetzendorf. Auf die Kinder warteten rund um die Burgruine im Beetzendorfer Park mehrere Performance- und Mitmachstationen. So konnte ein Barfuß-Parcours bewältigt werden, betreut von der Beetzendorfer Gemeindepädagogin Rebecca Duven. Dabei galt es, über kleine und große Steine, Sand, Heu, Stroh und Tannenzapfen zu laufen. Das Barfußlaufen war aber kein Muss, die Schuhe konnten auch angelassen werden.

Kinder und Tischler
Mit Tischler Holger Schwerin schnitzten die Kinder kleine Glücksbringer. Da war Kreativität gefragt. © Christian Reuter

Kreativität war dagegen beim Tischler Holger Schwerin gefragt, unter seiner Anleitung schnitzten die Kinder kleine Glücksbringer.

Geschicklichkeit war in einem Mini-Seilgarten gefordert, dort luden eine Slackline und ein Mini-Parcours zum Mitmachen ein.

Kinder
Die Mädchen und Jungen bastelten am Kindertag auch lustige Masken. Zum Glück keine gegen Corona. © Christian Reuter

Die Veranstaltung wurde durch das Projekt „LandKultur“ und Sponsoren ermöglicht. Mit dem Fest sollten das dörfliche Gemeinschaftsleben und Miteinander gestärkt und den Kindern der Region samt ihrer Familien ein unvergesslicher Nachmittag bereitet werden, was eindrucksvoll gelungen ist.

Auch interessant

Kommentare