Immer noch Ausnahmegenehmigung für Sekundarschule in Dähre

Investitionen behindert

+
Sportlehrer Christopher Job (Mitte) wirbt für mehr Bewegung in den Pausen und für das umfangreiche Sportprogramm der Schule.

Dähre. Immer noch gilt eine so genannte Ausnahmegenehmigung für die Dährer Bildungseinrichtung: Diese Einstufung der Sekundarschule hinsichtlich der geringen Schülerzahl behindert wichtige Investitionen in die Zukunft, kritisierten jetzt einige Eltern, die ihre Kinder dort eingeschult haben.

„Ja, diese besagte Ausnahmegenehmigung gilt bereits seit einigen Jahren“, bestätigte Schulleiterin Ines Kausch. Daher könnten einige größere Projekte leider nicht in Dähre umgesetzt werden, so die leitende Pädagogin bedauernd. Dennoch sei im Vergleich zu den Vorjahren schon viel passiert, hieß es anerkennend seitens der Elternschaft. Geld floss unter anderem in Fassade und Turnhalle. Auch personell ist man derzeit solide aufgestellt. „Ab März soll die neue Schulsozialarbeiterin kommen“, kündigte Kausch an.

165 Schüler werden derzeit in Dähre, einer „Schule mit Courage und ohne Rassismus“, von 16 Lehrern unterrichtet. „Es gibt hier keine Schulverweigerer und die Jugendlichen erreichen in der Regel gute Quoten bei den Abschlüssen“, betonte Kausch. Dennoch wünschen sich manche Eltern moderne, lernbegleitende und unterstützende Technik für ihre Kinder. „Unser Ziel ist es daher, immer mehr Klassenzimmer zu renovieren. Im Außenbereich ist ja hinsichtlich der Sport-, Pausen-, und Freizeitgestaltung schon viel geschehen“, so Kausch zu der Aktion „Mitmachen statt Meckern“.

Von Kai Zuber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.