6. Sparkassenrevue in Beetzendorf: Ostrock-Musiker ließen die Halle beben

Hochkarätige Stargäste

+
Sie waren die Stargäste der sechsten Sparkassenrevue in Beetzendorf: Die Musiker von Karat.

Beetzendorf. Bekannte Künstler, große Preise, Unterhaltung vom Feinsten und ein volles Haus – das war die sechste Sparkassenrevue in Beetzendorf.

Den rund 1000 Besuchern, die in die Sporthalle nach Beetzendorf kamen, wurde am Freitagabend einiges geboten. Neben Auftritten des Deutschen Fernsehballett des MDR, der Country-Queen Linda Feller und der Akrobaten von Cosmic Artists konnten sich die Gäste auch über die Jungen und Mädchen des Klötzer Karnevalvereins sowie Einlagen vom Komiker und Bauchredner Kay Scheffel freuen. Den abschließenden und heiß ersehnten Höhepunkt der etwa dreistündigen Show bildeten die Ostrock-Musiker der bekannten Berliner Band Karat. Die zu den erfolgreichsten Musikformationen der DDR zählende Gruppe ließ die Beetzendorfer Sporthalle beben. Der Titel mit dem Karat im In- und Ausland am meisten in Verbindung gebracht wird – „Über sieben Brücken musst du gehn“ – durfte dabei natürlich nicht fehlen. Zuvor wurden Preise im Gesamtwert von einer Million Euro verlost – unter anderem ein Eigenheim.

Von Matthias Mittank

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare