B 71 für mehrere Stunden gesperrt

Pkw gegen Bus: Vier Verletzte bei Winterfeld – 10.000 Euro Schaden

+
Der Mitsubishi kam nach dem Zusammenstoß mit einem Bus im Graben zum Stehen. Die vier Insassen des Pkw wurden verletzt.

Winterfeld / Mahlsdorf – Der Wagen einer Mitsubishi-Fahrerin geriet am Sonnabend gegen 9. 40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern, als die 40-Jährige auf der B71 überholen wollte.

Mit dem Pkw geriet sie gegen einen Bus der Personenverkehrsgesellschaft, der in gleicher Richtung zwischen Winterfeld und Mahlsdorf unterwegs war. Der Mitsubishi rutschte nach rechts in den Straßengraben und kam nach 20 Metern zum Stehen.

Auf der B71 gab es für etwa zwei Stunden Verkehrsbehinderungen.

Vier Personen befanden sich im Wagen, drei wurden leicht und eine schwer verletzt. Die Fahrgäste des Linienbusses und der Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Auf der Bundesstraße kam es zu Verkehrsbehinderungen. So mussten ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt werden und der Unfall aufgenommen werden.  cz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare