Frau bei Unfall schwer verletzt

+

Dähre / Langenapel. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Nachmittag gegen 14.30 Uhr auf der L8 zwischen dem Abzweig Langenapel und Dähre.

Ein 58-jährige Frau aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg kam mit ihrem Fiat Seicento nach rechts von der Straße ab und prallte nach Spurenlage ungebremst gegen einen Baum im Straßengraben. Die Frau wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Altmark-Klinikum Salzwedel gebracht. Ihr Wagen wurde im Frontbereich völlig zerstört. Aktive der Feuerwehr Langenapel mussten die 58-Jährige aus ihrem Fahrzeug befreien. Insgesamt waren neun Feuerwehrleute aus Langenapel zum Rettungseinsatz vor Ort. Die Landstraße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. Neben der Langenapeler Wehr wurden auch die Aktiven aus Dähre, Dolsleben, Seebenau und Cheine alarmiert. Im Unfallwagen befand sich zudem eine Katze. Das Tier blieb unverletzt und wurde von einer Zeugin des Crashs in Obhut genommen.

Von David Schröder

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare