Gemeinde möchte online eine stärkere und professionellere Präsenz haben

Flecken Diesdorf hat einen neuen Internetauftritt

+
Die Internetseite des Flecken Diesdorf wurde komplett überarbeitet und zeigt sich in einem neuen übersichtlicheren Design. Es sind zwar noch einige Inhalte offen, die aber nach und nach, auch gerne unter Mithilfe der Bürger, vervollständigt werden sollen. 

Diesdorf. Wer öfter mal den Internetauftritt des Fleckens Diesdorf auf www. diesdorf. de besucht, wird sich seit einiger Zeit wundern und positiv überrascht sein. Denn hier gab es ein umfassendes Update.

Elegant und im schicken Look präsentiert sich die Homepage, die nun moderner und übersichtlicher daherkommt. Farbe, Schrift, Layout und Fotos sind kontraststärker und schärfer als zuvor. „Die Verbesserung der Homepage wurde im Gemeinderat von einigen Mitglieder verstärkt angesprochen. Deswegen hat sich ein kleiner Arbeitskreis gebildet, in dem Vorschläge und deren Umsetzung konstruktiv besprochen wurden“, erläutert Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß die Hintergründe.

Die großen Rubriken Bürgerservice, Tourismus, Wirtschaft und Vereine enthalten jeweils verschiedene Unterpunkte, die den Besucher der Seite helfen, um sich noch schneller zurechtzufinden. Auch die bekannte Fleckenmitteilung, die über die aktuellsten Termine in der Gemeinde informiert und beim Betreten der Seite sofort erscheint, ist überarbeitet worden. Auf der Wirtschaftsseite stellen sich die lokalen Firmen vor. Mit einem Klick wird man automatisch auf die dazugehörige Homepage des Betriebes verlinkt. Der Gemeinderat sei aktiv auf die Firmen zugegangen, die ihrerseits zahlreich mitgemacht haben, so Kloß. Auch die örtlichen Vereine sind mit Adresse und der passenden Kontaktperson aufgeführt, sodass man selbst als ein Neuling auf der Internetseite zügig die wichtigsten Informationen findet.

Die einzelnen Ortsteile des Fleckens Diesdorf sind als 19 kleine Ortsschilder gestaltet. Klickt man auf eines, erhält man mehr oder weniger zusätzliche Informationen und Fotos zu diesem Ortsteil. „Es ist alles noch am Wachsen“, meint Kloß, der sich sehr über freiwillige Mithilfe freuen würde. „Wenn jemand etwas zu seinem Ort oder dessen Geschichte schreiben möchte oder Fotos liefert, begrüßen wir das natürlich sehr“, so der Ortschef, der besonders Hans-Günther Fischer dankt. Der Diesdorfer hat die neue Internetseite erstellt. Mit der Überarbeitung zeigt der Flecken den Wunsch, auch online eine stärkere und professionellere Präsenz zu haben.

Von Stefan Wasinski

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare