Sie kritisieren fehlenden Service

Von 26 Filialen sind 13 geschlossen: Kunden der Volksbank in Diesdorf sauer

+
Die Volksbank-Filiale in Diesdorf ist wegen der Corona-Pandemie immer noch geschlossen, so wie zwölf weitere Filialen der Volksbank eG Südheide - Isenhagener Land - Altmark. Dies verärgert einige Kunden.

Diesdorf – Albrecht Giese aus Wallstawe ist sauer: „Seit Wochen ist wegen Corona die Volksbank in Diesdorf geschlossen.“ Zwar stehe der Geldautomat zur Verfügung. Soweit so gut.

Aber: „Eines kann ich nicht verstehen, dass der Briefkasten verschlossen ist. Wegen jeder Überweisung meiner Mutter muss ich jetzt nach Wittingen reisen.“

So gehe es vielen Kunden der Volksbank, meint Giese. Ältere Menschen, die meist kein Online-Banking besitzen und trotz Gebühren den fehlenden Service vermissen würden, fühlten sich im Stich gelassen. Auf eine E-Mail zu diesem Thema habe er von der Bank keine Antwort erhalten. Kunden, die über 30 Jahre zur Volksbank gehalten haben, fühlten sich „verar. . . “, empört sich Albrecht Giese.

„Es ist ärgerlich, wenn etwas nicht angeboten wird“, räumt Olaf Genth, Pressesprecher der Volksbank eG Südheide - Isenhagener Land - Altmark, auf AZ-Anfrage ein. Von den 26 Filialen der Genossenschaft seien derzeit 13 geschlossen, darunter auch die in Diesdorf.

„Weil diese Geschäftsstelle noch geschlossen ist, ist auch der Briefkasten dicht. Denn es ist kein Mitarbeiter dort, der ihn leeren könnte“, erklärt der Pressesprecher. Es gebe aber die Möglichkeit, Aufträge auch telefonisch zu erteilen. „Schon seit dem 1. April 2019 haben wir eine Telefon-Filiale in Hankensbüttel. Dort sitzen 13 Mitarbeiter unserer Volksbank, also kein Callcenter.“ Die Mitarbeiter würden alles abwickeln, „was möglich ist“. Von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Genth: „Es gibt Menschen, die Vorbehalte gegenüber dem Online-Banking haben.“ Gerade für diese sei die Telefon-Filiale gedacht.

Ansonsten sei die Volksbank auch im Internet unter www.vbsila.de oder per Handy mit der VR-Bankingapp zu erreichen. Die zurzeit noch geschlossenen Filialen wolle die Bank wieder öffnen, aber nicht sofort. „Wir sind da lieber etwas vorsichtiger, denn bei uns treffen sich ja doch einige Leute“, bittet Olaf Genth um Verständnis.

VON CHRISTIAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare