Erster Nachwuchs der Saison

In Waddekath kam Hannoveraner-Stutfohlen zur Welt

Regelmäßig geht es nach draußen auf die Weide: In Waddekath kam bei Züchter Heiko Koch am 9. Januar ein munteres Hannoveraner-Stutfohlen zur Welt.
+
Regelmäßig geht es nach draußen auf die Weide: In Waddekath kam bei Züchter Heiko Koch am 9. Januar ein munteres Hannoveraner-Stutfohlen zur Welt.

Frohe Neujahrsbotschaft in der Hannoveraner-Leistungszucht von Heiko und Katarzyna Koch im Diesdorfer Ortsteil Waddekath: Im Dorf kam am 9. Januar genau um 21. 30 Uhr ein munteres Hannoveraner-Stutfohlen zur Welt.

Waddekath – Für die Mutter, die 2014 geborene Hannoveranerstute „Danica“ („Don Frederico“ x „Wolkentanz“) war es bereits das dritte Fohlen, welches sie nach überdurchschnittlicher Leistungsprüfung für die weitere Zucht aufs Stroh legte.

Das erste Fohlen der Stute wurde 2019 nach Kanada verkauft, das zweite wechselte nach Litauen den Besitzer. Vater des neuen Fohlens ist Vize-Weltmeister „Secret“ der jungen Dressurpferde. Die beiden Geschwister wurden jeweils am 25. Januar geboren.

Vater ist der Vize-Weltmeister „Secret“

„Wir haben noch keinen Namen für unser junges Fohlen. Das hat aber noch Zeit, weil der Namen erst ab dem dritten Lebensjahr vergeben wird. Er muss jedoch den Anfangsbuchstaben des Vater-Namens ,Secret‘ tragen“, erklären die stolzen Züchter Heiko und Katarzyna Koch.

Am Wochenende durfte das Fohlen dann auch kurz auf die Weide. „Es war aber schon am zweiten Lebenstag draußen und darf jetzt jeden Tag ins Freie, was Mutter und Tochter auch sichtlich genießen“, freut sich Familie Koch.

Weil das Fohlen theoretisch auch am Silvestertag hätte zur Welt kommen können, nahmen viele Nachbarn in Waddekath Rücksicht auf die Stute als werdende Mutter. Denn: Böller hätten „Danica“ bei der Geburt zusätzlich in Stress versetzen können. „Danke daher an alle Nachbarn, die so viel Rücksicht genommen haben“, sind Heiko und Katarzyna Koch gerührt. (zu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare