Feuerwehr muss nach Vitzke ausrücken

Erst gibt es einen lauten Knall – dann steht ein Opel in Flammen

+
Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

pm/mih Vitzke. Anwohner der Kolonie Vitzke hörten Dienstagabend gegen 22 Uhr einen lauten Knall. Wenig später nahmen Sie einen Feuerschein am gegenüberliegenden Wohnhaus wahr.

Es handelte sich um einen Opel Vectra, welcher bereits seit Stunden dort abgestellt war.

Die Feuerwehr musste anrücken und das Fahrzeug löschen. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden am Fahrzeug. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen deuten auf technischen Defekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare