Eine Familie im Karnevals-Fieber

Eheleute Stefan und Madlen Lehnecke sind das Prinzenpaar von Dähre

Im Karnevals-Fieber der 65. Saison: Das Dährer Prinzen-Ehepaar Prinz Stefan I. und Prinzessin Madlen Lehnecke mit den beiden Kindern Justin und Alina.
+
Im Karnevals-Fieber der 65. Saison: Das Dährer Prinzen-Ehepaar Prinz Stefan I. und Prinzessin Madlen Lehnecke mit den beiden Kindern Justin und Alina.

Dähre – Bei Nacht und Nebel standen die Prinzenbeschaffer der Dährer Karnevalsgesellschaft vier Wochen vor dem 11.11. in Wistedt vor der Tür des Ehepaars Stefan und Madlen Lehnecke. Bingo! Ein echter Volltreffer für Reinhard Pankonien und Torsten Barthel.

Nach einem Tag Bedenkzeit, den sich das Paar ausbat, hatten die Dährer Karnevalisten nicht nur einen neuen Prinz, sondern auch eine Prinzessin gefunden.

Für Stefan I. stand es als Dährer bereits fest, dass der Prinzenjob ihn eines Tages ereilen würde – nur der perfekte Zeitpunkt musste es sein. Im richtigen Leben ist Majestät Landmaschinenmechaniker. Seine Prinzessin stammt ursprünglich aus Salzwedel und arbeitet als selbstständige Kosmetikerin und Fußpflegerin.

Seit zehn Jahren verheiratet

Seit zehn Jahren sind die Lehneckes verheiratet. Für den 37-jährigen Prinzen Stefan I. stand daher fest: „Wenn ich das mache, dann nur mit meiner Frau. Wir beide oder keiner.“ Schon allein wegen der Kussfreiheit im Narrentempel. Mit einer anderen? Niemals! Madlen Lehnecke stimmt ihrem Prinz zu: „Unsere einjährige Regentschaft steht unter dem Motto: Es pufft, es knattert, es macht Hoi Hott“.

Nur ein kleines Problemchen gab es für das neue Prinzenpaar: Ihre beiden Kinder Alina und Justin durften im vergangenen Herbst einen Monat lang nichts über ihre Regentschaft wissen, bis die offizielle Verkündung vollzogen war. „Das bis zum 11. 11. zu verheimlichen, war gar nicht so einfach. Die kriegten schon lange Ohren und beinahe hätten wir uns verplappert“, sagt Madlen Lehnecke.

Familie ist im Karnevals-Fieber

Aber nun, am Vorabend des Rosenmontags, ist die ganze Familie im Karnevals-Fieber. Im Partyraum ihrer kleinen Farm mit Schafen, Ziegen, Pferden und Katzen in Wistedt stapeln sich Präsente, Spirituosen, Konfekt und anderes Rosenmontags-Wurfmaterial. Karneval ganz in Familie: Justin macht bei den blauen Funken mit und Alina tanzt bei den kleinen Funken. Beide Kinder dürfen bis zum Schluss an den Abendveranstaltungen teilnehmen und am Rosenmontag fährt die ganze Familie Lehnecke in der Kutsche.

Das Dährer Prinzenpaar Prinz Stefan I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Madlen lädt das närrische Volk herzlich zu den Karnevalsveranstaltungen der 65. Jubiläumssaison ein. Am Sonnabend, 2. März, ist ab 13 Uhr karnevalistischer Nachmittag im Narrentempel. Der Kinderkarneval wird am Sonntag, 3. März, ab 14 Uhr ebenfalls in der Dährer Turnhalle gefeiert.

Danach ist ab 18 Uhr Fackelumzug. Der Rosenmontagsumzug startet am Montag, 4. März, um 14 Uhr. Gegen 19 Uhr beginnt in der Turnhalle der traditionelle Rosenmontagsball. Für das Prinzenpaar ist die Narrensaison eine stressige aber ereignisreiche Zeit mit Gastbesuchen und Auftritten bei befreundeten Vereinen. „In Bismark und Kläden waren wir bereits.

Demnächst geht es unter anderem auch zum Faseloom nach Dahrendorf“, berichten die Majestäten. Von dem ganzen Trubel wird sogar der Arbeitsplatz von Prinz Stefan profitieren: Seine Dährer Werkstatt wird nämlich festlich geschmückt. Nach dem Fackelumzug am Sonntag, 3. März, gibt es dort einen festlichen Empfang für die Garden.

VON KAI ZUBER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare