Diesel ausgelaufen

750 Liter Kraftstoff verunreinigen Boden in Winterfeld

+
Ein Sattelzug riss sich den Tank auf. Gegen den ausgelaufenen Diesel setzte die Winterfelder Feuerwehr Bindemittel ein.

was Winterfeld. Ein 70-jähriger Sattelzugfahrer fuhr in der Nacht von Montag auf Dienstag auf den Parkplatz der Landfleischerei in Winterfeld. Dabei übersah er eine etwa 25 Zentimeter hohe Schachtabdeckung, an welcher er sich den Tank des Sattelzuges aufriss.

Es traten etwa 750 Liter Dieselkraftstoff aus, die sich auf dem mit Betonplatten ausgelegten Parkplatz auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern verteilten, so die Polizei.

Die Feuerwehr von Winterfeld setzte Bindemittel ein. Es kam dennoch, wie eine hinzugerufene Mitarbeiterin der Unteren Bodenschutzbehörde feststellte, zu einer Bodenverunreinigung bis in eine Tiefe von zehn bis 20 Zentimeter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.