Fußboden im großen Raum fehlt noch / Neue Glastür beschädigt

Diesdorfer Jugendklub fast fertig

+
Jugendklub im sogenannten „Kiwi-Haus“. Hier treffen sich die Jugendlichen im Sommer. Nagelneu und schon demoliert: Die Glastür des Jugendklubs.

Diesdorf – Derzeit erfolgt am neuen Diesdorfer Jugendklub der letzte Schliff. „Unser Klub ist fast fertig. Der Fußboden im großen Raum fehlt noch zum Glücklichsein vor der Einweihungs-Party“, sagte Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß.

Etwas Kritik musste sich der Ortschef dennoch gefallen lassen. Ausgerechnet in einen Jugendklub eine neue Glastür einbauen – ist das sinnvoll? Nun gibt es ein Problem: Die nagelneue Tür ist bereits beschädigt. „Ja, vielleicht war das keine gute Idee, aber wir haben die Glastür ausgesucht, um innen mehr Licht in die Räume zu bekommen“, sagte Kloß auf Anfrage.

Am Sonnabend, 30. März, soll ab 11 Uhr die Einweihung des Diesdorfer Jugendklubs mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Dieser Termin hat einen ganz besonderen Hintergrund: „Denn am 30. März 2016 wurde das Projekt gestartet“, erinnert Klubleiter Torsten Neumann in der Einladung. Die Jugendlichen erarbeiteten damals einen Kostenvoranschlag, machten daraus einen Filmbeitrag und präsentierten dann alles dem Gemeinderat. Der neue Jugendklub besteht aus mehreren Räumen und sogar Gebäuden, die vor der Wende zu einem Ferienheim in unmittelbarer Nähe des Erlebnisbades und des Freilichtmuseums gehörten.

Eines der Häuser zu ebener Erde mit Flachdach heißt „Kiwi-Haus“. Es soll den Jugendlichen als eine Art Sommer-Residenz dienen. Im Haupthaus des Klubs ist sogar ein so genannter „Raum zum Denken“ eingerichtet. Flüchtlinge aus Iran, Nigeria, Eritrea, Türkei, Afghanistan, Mali und Tschetschenien fertigten dafür einen speziellen Tisch in Handarbeit an.

Der alte Diesdorfer Jugendklub an der Grundschule an der Molmker Straße soll abgerissen werden, weil er der neuen Schulaula weichen muss. Für den Bau machen sich Eltern, Schüler, Schulleitung und Kommune stark, weil in der Bildungseinrichtung kein Raum vorhanden ist, in dem alle Schüler zusammen kommen können.

VON KAI ZUBER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare