Alarmanlage außer Betrieb

Diebe dringen durch eingeschlagene Scheibe in Diesdorfer Jugendklub ein

+
Der Diesdorfer Jugendklub befindet sich nur wenige Meter vom Eingang des Erlebnisbades entfernt. Direkt gegenüber liegt das Café des Freilichtmuseums.

Diesdorf – Ein Flachbildfernseher und ein Receiver fehlen seit der Nacht zum Mittwoch im Diesdorfer Jugendklub. Der oder die Täter drangen gewaltsam zwischen dem 14. Mai, 19.30 Uhr, und dem 15. Mai, 15.10 Uhr, in das Gebäude ein, wie die Polizei mitgeteilt hatte.

Den Schaden bezifferte sie mit rund 400 Euro (AZ berichtete).

Durch dieses Fenster sind der oder die Täter in den Jugendklub gelangt. Über dem Fenster befindet sich eine Alarmanlage, die aber noch nicht angeschlossen ist.

„Die Diebe haben eine Scheibe eingeschlagen und sind dadurch in den Flur und danach in den Raum, wo der Fernseher stand, gelangt“, sagte Bürgermeister Fritz Kloß gestern vor Ort. Besonders ärgerlich: Im Gebäude gibt es eine Alarmanlage. „Aber dank der Telekom ist sie noch nicht installiert, also angeschlossen“, äußerte Kloß.

Nur wenige Meter vom Jugendklub entfernt befindet sich der Eingang zum Erlebnisbad. „Das müssen doch wohl Leute gewesen sein, die sich dort auskennen“, mutmaßt Schwimmmeister Lutz Helmholz zu den Dieben.

Merkwürdig ist, dass diese auch den DVD-Player mitgehen ließen, der Player aber später bei der Untersuchung des Tatortes außerhalb des Jugendklubs wiedergefunden wurde. Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Salzwedel zu melden unter Tel. (03 90 1) 84 80.

Der neue Diesdorfer Jugendklub war erst am 30. März eingeweiht worden.

VON CHRISTIAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare