Apenburg

Wertstoffhof nimmt Gestalt an

Eine freigeräumte Fläche mit Baumaschinen und einem Dixie-Klo im Hintergrund.
+
Der von vielen lang erwartete Wertstoffhof am östlichen Ortsrand von Apenburg nimmt Gestalt an. Das Areal ist inzwischen beräumt und komplett eingezäunt.
  • VonStephan Ernst
    schließen

Gute Nachrichten aus Apenburg: Der im Entstehen befindliche Wertstoffhof am östlichen Ortsrand nimmt Gestalt an. „Es geht voran auf dem Gelände“, freute sich auch Apenburg-Winterfelds Bürgermeisterin Ninett Schneider.

Apenburg – Doch die Ortschefin kann aktuell noch keinen Eröffnungstermin für den Wertstoffhof nennen. Eigentlich sollte bereits im vergangenen Herbst der Standort hinter dem Badeler Weg geöffnet sein, doch dann kam es offenbar zu Verzögerungen. Nun ist das Areal beräumt und komplett eingezäunt. Der große Platz, auf dem früher kompostierbarer Gartenabfall gelagert wurde, ist planiert.

Zwei Mal pro Woche soll künftig für die Einwohner für die Annahme von so genannten Wertstoffen geöffnet sein, hieß es seitens der zuständigen Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel mit Sitz in der Hansestadt Gardelegen, sie ist ein kreiseigenes Unternehmen des Altmarkkreises Salzwedel. Gegenstand des Unternehmens ist die Sammlung, die Annahme, die Sortierung, die Behandlung, die Verwertung, der Transport und die Endablagerung von Abfällen. Die Deponie GmbH verfügt über eine mechanische Restabfall-Behandlungsanlage und eine biologische Abfallbehandlung (Kompostierung) sowie über ein Labor, in dem Eigenüberwachungsanalysen für die Deponie und des Abfalls ausgeführt werden.

Im Altmarkkreis Salzwedel betreibt die Deponie GmbH derzeit zwei Abfallwirtschaftshöfe in Gardelegen und Cheine sowie Wertstoffhöfe in Klötze, Diesdorf und in Arendsee. Durch den Altmarkkreis Salzwedel ist die Deponie GmbH als kreiseigenes Unternehmen mit der Entsorgung des anfallenden Hausmülls, des Papiers, der Bioabfälle und der Entsorgung hausmüllähnlicher Gewerbeabfälle sowie mit der Sperrmüllentsorgung im gesamten Altmarkkreis beauftragt. (Kai Zuber)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare