Brandursache noch nicht geklärt

Brennender Papierkorb: Beetzendorfer Mieter löscht selbst

+
Einsatzleiter Marco Zander gibt nach wenigen Minuten Entwarnung. Der Brand eines Papierkorbes in einer Wohnung an der Friedrich Engels Straße (im Hintergrund) konnte schnell gelöscht werden.

Beetzendorf – Um 20.31 Uhr ertönten am Dienstag die Sirenen in Beetzendorf. Ein Spaziergänger meldete starken Rauch im zweiten Obergeschoss eines vierstöckigen Wohnblockes an der Friedrich-Engels-Straße. Feuerwehren aus Beetzendorf, Rohrberg und Bandau rückten an.

Einsatzleiter Marco Zander alarmierte zur Vorsicht auch die Drehleiter der Feuerwehr Klötze. „Aufgrund der starken Rauchentwicklung sind wir davon ausgegangen, dass vielleicht Menschen in der Wohnung sind“, sagte er. Doch dann die Entwarnung. Der Mieter konnte den Brand seines Papierkorbes gerade noch selbst löschen. Nach der Kontrolle durch Feuerwehrkräfte dann die Gewissheit: Der Brand ist gelöscht. Die Wehren konnten nach wenigen Minuten wieder abrücken. Wie der Brand entstanden ist, ist noch nicht geklärt. rl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare