1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Beetzendorf-Diesdorf

Brand in Nettgauer Holzfirma: Acht Wehren im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

pm/mih Nettgau. Um 11:59 Uhr am Montagmittag wurde der Polizei ein Brand einer Produktionshalle im Plattenwerk in Nettgau gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei waren die Löscharbeiten bereits im vollen Gange.

Es brannte im Bereich einer Förderstrecke und der sich anschließenden Werkhalle. Ein Ausbreiten des Feuers konnte durch eingesetzten Feuerwehrkräfte verhindert werden.

Gegen 13:45 Uhr war das Feuer gelöscht. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Klötze, Jübar, Beetzendorf, Gladdenstedt, Rohrberg, Wendisch Brome, Mellin und Nettgau. Nach ersten Erkenntnissen befindet sich die Brandausbruchsstelle im Bereich der Holz-Förderstrecke. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, die kriminalistische Brandortuntersuchung erfolgte entsprechend der Betretungsmöglichkeit des Brandortes. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegt eine technische Brandursache (defektes Lager) vor. Gegenwärtig wird von einem reinen Brandschaden im mittleren bis höheren fünfstelligen Bereich ausgegangen.

Auch interessant

Kommentare