Freie Fahrt auf der Lindenstraße

Beetzendorfer Ortsdurchfahrt nach sieben Monaten Bauzeit freigegeben

+
Die Sanierung der Beetzendorfer Lindenstraße ist abgeschlossen. Nach sieben Monaten Bauzeit ist die Ortsdurchfahrt wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Beetzendorf – Eine gute Nachricht für alle Autofahrer in Beetzendorf: Die Lindenstraße wurde nach sieben Monaten Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben.

Vertreter der Landesstraßenbaubehörde (LSBB) als Baulastträger, der Baufirma, des Planungsbüros, Bürgermeister Lothar Köppe und Bauamtsmitarbeiterin Anke Schreiber gaben die Ortsdurchfahrt mit einem symbolischen Scherenschnitt frei. Auch Marlies Freund durfte als älteste Anwohnerin das Band durchtrennen.

Der sanierte Abschnitt zwischen Bahnübergang und Jeetzebrücke hat eine Länge von 290 Metern und wurde seit August 2019 ausgebaut. Die Fahrbahn ist nun nur noch 6,50 Meter breit und damit zwei Meter schmaler als zuvor. Davon profitieren Anwohner und andere Autofahrer, die ihre Fahrzeuge auf den neu geschaffenen Parkflächen abstellen können. Die Gehwege und die Regenentwässerung wurden ebenfalls erneuert.

Zwar ist die Lindenstraße wieder für den Verkehr freigegeben, aber dafür werden nun gleich im Anschluss in der Freistraße und im Beverhol die Fahrbahndecken erneuert. Die oberste Schicht wurde bereits abgefräst, die neue Schwarzdecke wird in den nächsten Tagen folgen. Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt.

VON CHRISTIAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare