Innerörtliche Umleitung nur für Anlieger

Beetzendorfer Lindenstraße dicht: „Lkw kriegen wir da nicht rum“

+
Gestern begannen die Bauarbeiten in der Beetzendorfer Lindenstraße. Mit schwerem Gerät wurde der alte Straßenbelag abgetragen. Bis zum 20. Dezember soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Beetzendorf – In Beetzendorf haben gestern die Bauarbeiten an der Lindenstraße begonnen. Auf dem 290 Meter langen Abschnitt vom Bahnübergang bis zur Jeetzebrücke wird die Landesstraße 11 umfassend saniert.

Fahrbahn und Gehwege werden ausgebaut sowie Regenentwässerung und Straßenbeleuchtung erneuert. Das Land Sachsen-Anhalt und die Gemeinde Beetzendorf investieren rund 800 000 Euro in den Um- und Ausbau.

Wegen der Bauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt bis zum 20. Dezember voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Beetzendorf (L 11) nach Klötze über die L 20 nach Brüchau zur B 71 und über die L 11 von Apenburg nach Beetzendorf und in Gegenrichtung.

Die innerörtliche Umleitung führt auch durch diese enge Kurve am Arboretum und ist deshalb für Lastkraftwagen verboten, weil dafür nicht ausgelegt.

Markus Starck, Bauamtsleiter der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf, weist darauf hin, dass die innerörtliche Umfahrung einer Tonnagebegrenzung von 7,5 Tonnen unterliegt und deshalb nur Anwohnern und dem Personennahverkehr vorbehalten ist. „Lkw kriegen wir da nicht rum“, sagt Starck und meint damit zwei enge Kurven auf der Strecke, die das Passieren für Lastkraftwagen unmöglich machen. Die Umleitungsschilder sollten deshalb unbedingt beachtet werden, sagt der Bauamtsleiter. Zur innerörtlichen Umfahrung gebe es keine Alternative, die Strecke habe schon einmal, als der Steinweg ausgebaut wurde, als Umleitung gedient.

Starck: „Die Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel (PVGS) hat die Strecke mit ihren Bussen getestet mit dem Ergebnis, dass alles funktioniert hat.“ Die zwei Ampeln, die den Verkehr auf der Umfahrung regeln, seien auf Anregung der PVGS vor den unübersichtlichen Stellen in Bahnhofsnähe und am Arboretum aufgestellt worden. Anwohner, die Fragen zum Straßenbau in der Lindenstraße haben, können am heutigen Mittwoch um 8.30 Uhr zur Bauberatung kommen.

VON CHRISTIAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare