Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Hohe Rendite auf dem Acker

Hohe Rendite auf dem Acker

„Hohe Erträge durch Verpachtung, nachhaltig und planbar mit einem renommierten Photovoltaik-Experten. Wir erstellen attraktive Pacht- und Kaufverträge für Freiflächen“ – Mit diesen Konzepten werben aktuell Firmen und Investoren bei …
Hohe Rendite auf dem Acker
Moderne Lampen für Winterfeld

Moderne Lampen für Winterfeld

Die Vorbereitungen für die Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße 71 in Winterfeld laufen derzeit auf Hochtouren. Indes diskutierte der Gemeinderat am Dienstag darüber, im Zuge der Baumaßnahme auch die vorhandenen Lampen an der viel befahrenen …
Moderne Lampen für Winterfeld

Von Scharfmachern und Sensenmännern

„Eine Sense braucht eine lange Schneid, die einen ebenso langen Arbeitstag mitmacht“ – Diese Weisheit kennt jeder Bauer, der auf der Wiese oder sogar auf dem Kornfeld schon einmal gearbeitet und die Ernte eingebracht hat. Tipps vom „Sensenmann“ gab …
Von Scharfmachern und Sensenmännern

Rittersaal feierlich eröffnet

Nahezu halb Beetzendorf traf sich am Sonnabend Nachmittag am Beetzendorfer Park: Über 250 Gäste fanden sich bei bestem Wetter zum „Tag der offenen Tür“ ein.
Rittersaal feierlich eröffnet

Das Sportabzeichen im Blick

Koordinationsfähigkeit, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit waren auf dem Apenburger Sportplatz an der Purnitz gefragt. Knapp 70 Kinder der Apenburger Grundschule rackerten und strampelten sich dort für das Sportabzeichen ab.
Das Sportabzeichen im Blick

„Aust un’ Vergodendeel“ – Diesdorfer Museumsfest

Wenn in der Region noch jemand authentisch vorführen kann, wie Urgroßvater Getreide gemäht, Oma die Garben auf dem Feld gebunden und die Jugend die letzte Garbe abgetanzt hat, dann sind das die Heimat-Interessierten aus Dähre und Umgebung.
„Aust un’ Vergodendeel“ – Diesdorfer Museumsfest

Kollateralschäden im Erdboden

Die aktuelle Glasfaserleitungs-Verlegung in der westlichen Altmark mit dem Ziel der Bereitstellung des schnellen Internets fordert hin und wieder ihren Tribut. Dies bekamen nun auch Einwohner am Ahlumer Winkel zu spüren.
Kollateralschäden im Erdboden

Kommunalaufsicht greift ein

Warum Rohrbergs Bürgermeister Bernd Schulz den Tagesordnungspunkt zur Vorstellung des künftigen Tourismuskonzeptes für den Ahlumer See im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung am Mittwoch platzieren wollte, blieb auch nach der Versammlung ungeklärt.
Kommunalaufsicht greift ein

Schwer verletzt mit dem Hubschrauber nach Magdeburg

Schwer verletzt mit dem Hubschrauber nach Magdeburg

Straßenreparatur in Apenburg: Riesen-Rüssel fürs „Trostpflaster“

Den vielen Schlaglöchern in der Apenburger Ortsdurchfahrt auszuweichen, die sich vor allem nach dem langen Winter ganz besonders stark „vermehrt“ hatten, war seit Wochen unmöglich. Irgendein Loch erwischte einer der vier Autoreifen immer.
Straßenreparatur in Apenburg: Riesen-Rüssel fürs „Trostpflaster“

70 Jahre Musik im Blut

Viele Menschen haben Heidi Schmidt seit Jahrzehnten genau so in Erinnerung: Mit ihrem großen Akkordeon steht sie singend vor dem Chor und gibt den Takt an. 70 Jahre Musik hat Heidi Schmidt mittlerweile im Blut. Das hält die sympathische Frau und …
70 Jahre Musik im Blut

Apenburg: Ein Fest für kleine Ritter

Es regt sich so langsam im altmärkischen Kulturbereich. Nach ersten Veranstaltungen gibt es fast täglich Hinweise auf neue.
Apenburg: Ein Fest für kleine Ritter

Auf dem Acker ist was los – zu erleben am Sonntag, 25. Juli, im Freilichtmuseum Diesdorf

Anstrengend und arbeitsreich war einst die Zeit der sommerlichen „Aust“, der Roggenernte. Beim anschließenden „Vergodendeel“ wurde besonders ausgelassen gefeiert.
Auf dem Acker ist was los – zu erleben am Sonntag, 25. Juli, im Freilichtmuseum Diesdorf

Erschließung von Diesdorfer Baugebiet soll noch 2021 erfolgen

Die Erschließung des Diesdorfer Baugebiets an der Bergstraße rückt näher, sie soll noch in diesem Jahr erfolgen. „Die Erschließungsplanung ist so weit fertig“, informierte Bürgermeister Fritz Kloß während der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses am …
Erschließung von Diesdorfer Baugebiet soll noch 2021 erfolgen

„Wir müssen keine Werbung fürs Stölpenbad machen“

Das Beetzendorfer Stölpenbad ist ein weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekanntes und beliebtes Ausflugsziel. Um es noch bekannter und attraktiver zu machen, wurden im jüngsten Bauausschuss des Beetzendorfer Gemeinderates das Aufstellen eines …
„Wir müssen keine Werbung fürs Stölpenbad machen“

Kein Oktoberfest, dafür Herbstfest in Beetzendorf

Die schlechte Nachricht zuerst: 2021 wird es kein Oktoberfest in Beetzendorf geben. „Ich habe die Information, dass das Oktoberfest in diesem Jahr nicht stattfindet“, teilte Bürgermeister Lothar Köppe während des Dorfgesprächs der Initiative …
Kein Oktoberfest, dafür Herbstfest in Beetzendorf

Der letzte Korbimker

Korbimkerei, so wie sie früher noch in den Heidegebieten praktiziert wurde, ist heute sehr selten geworden. Der pensionierte Lehrer, Hobby-Archäologe und Heimatforscher Hartmut Bock aus Jübar betreut im Garten sein Bienenvolk noch auf traditionelle …
Der letzte Korbimker

Biker wehren sich gegen Abriss in Ahlum

Im Konflikt mit der drohenden Abriss-Verfügung seitens des Bauordnungsamtes des Altmarkkreises Salzwedel und dem auch von dem Rohrberger Bürgermeister Bernd Schulz forcierten Abriss der Westernstadt am Ahlumer See schalten die Biker nun juristische …
Biker wehren sich gegen Abriss in Ahlum

Logo schützen und vermarkten

Die Initiative „Gesunde Region Beetzendorf“ hat seit Kurzem ein eigenes Logo. Der Entwurf stammt von Hartmut Rompel aus Plathe, der den von der Intitiative ausgelobten Wettbewerb gewonnen hatte (AZ berichtete). Nun hat die Bewegung entschieden, dass …
Logo schützen und vermarkten

Neue Lampen am Beetzendorfer Geffertsweg geplant

Der Geffertsweg in Beetzendorf wird gerne von den Schülern des Gymnasiums als Abkürzung zur Sporthalle genutzt. Allerdings führt der Weg bisher noch gar nicht direkt bis zur Halle. Nun hat der Bauausschuss der Gemeinde Beetzendorf vorgeschlagen, den …
Neue Lampen am Beetzendorfer Geffertsweg geplant

Lokaler Knotenpunkt Ellenberg

Er ist 32,5 Tonnen schwer, drei mal 5,50 Meter groß und sieht auf den ersten Blick aus wie ein Trafohaus: Die Rede ist vom PoP-Container, der am Mittwoch, 7. Juli, in Ellenberg aufgestellt wurde. Der Point of Presence (PoP) fand seinen Platz direkt …
Lokaler Knotenpunkt Ellenberg

Neumühler Friedhof erhalten oder entwidmen?

Auf dem Friedhof in Neumühle wurde seit 30 Jahren niemand mehr beerdigt. Deshalb ist das Gelände heute komplett zugewachsen. Der Bauausschuss der Gemeinde Beetzendorf schlägt vor, die Einwohner zu befragen, ob der Friedhof erhalten bleiben oder …
Neumühler Friedhof erhalten oder entwidmen?

Alle Hürden gemeistert

„Ich bin überzeugt, dass die Arbeit zu einem guten Ende gekommen ist“, freute sich am Montag, 5. Juli, Beetzendorfs Bürgermeister Lothar Köppe bei der Einweihung des sanierten Beetzendorfer Sportplatzes. Er bedankte sich beim Bundestagsabgeordneten …
Alle Hürden gemeistert