Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

268-mal heulen die Sirenen

268-mal heulen die Sirenen

Beetzendorf / Diesdorf. 268-mal mussten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf (VG) im vergangenen Jahr ausrücken, um Brände zu bekämpfen, Sturmschäden zu beseitigen oder auch Menschen zu retten.
268-mal heulen die Sirenen
Gymnasium Beetzendorf: Hilfe vom Förderverein kommt an

Gymnasium Beetzendorf: Hilfe vom Förderverein kommt an

Beetzendorf. Ohne die Hilfe des Fördervereins „Gymnasiums Beetzendorf“ wären an der Schule einige Projekte nicht möglich. Seit seiner Gründung im Jahre 2008 hat der Förderverein 47.950 Euro ins Lernumfeld investiert (2017 allein 7790 Euro), für …
Gymnasium Beetzendorf: Hilfe vom Förderverein kommt an

450 Pferdefreunde feiern gemeinsam in Winterfeld

450 Pferdefreunde feiern gemeinsam in Winterfeld

Ball statt Stall in Winterfeld

Winterfeld. Ganz ohne Pferd, aber dafür in Anzug bzw. Kleid – so haben rund 450 Pferdefreunde aus dem gesamten Altmarkkreis am Sonnabend in Winterfeld ihren Kreisreiterball gefeiert.
Ball statt Stall in Winterfeld

Jagd auf den Wels soll beginnen

Lüdelsen. Längst ist der Lüdelsener Wels landesweit in die schuppigen, schwimmenden Promi-Kategorien vorgerückt. Dieses Jahr soll sich nun entscheiden, ob der Wels, sofern er existiert, gefangen wird oder noch länger seine mysteriösen Runden …
Jagd auf den Wels soll beginnen

Zufrieden mit der Arbeit im vergangenen Jahr

rl Diesdorf. Die Ortsgruppe Diesdorf der Volkssolidarität (VoSo) ist nicht nur der Motor zahlloser Aktivitäten im Flecken, sie hat auch ein Herz für Bedürftige.
Zufrieden mit der Arbeit im vergangenen Jahr

Milch-Bilanz 2017: Drei Landwirte haben aufgegeben

ann Winterfeld. Drei Landwirte haben im Vorjahr die Milchproduktion aufgegeben. Das sagte der Vorsitzende des Milchkontrollvereins Salzwedel, Matthias Schulz, gestern während der Jahreshauptversammlung in Winterfeld.
Milch-Bilanz 2017: Drei Landwirte haben aufgegeben

Zu großer Happen für Dähre

Dähre. Die Sanierung der Straße Wiewohl-Holzhausen, die der Altmarkkreis nach der Wende zur Gemeindestraße heruntergestuft hat, erweist sich nun als Finanzloch erster Güte für die Gemeinde Dähre.
Zu großer Happen für Dähre

Fragen aus dem Internet

Beetzendorf / Diesdorf. „Sags uns einfach!“ – so heißt das für viele Bürger noch neue Serviceforum der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf / Diesdorf im Internet. Die VG feilt derzeit an der Verbesserung ihres Angebots an die Einwohner.
Fragen aus dem Internet

Babyboom auf dem Land

Beetzendorf / Diesdorf. „Die Altmark - Grüne Wiese mit Zukunft“. Der Slogan sollte für Aufschwung überall in der Altmark sorgen. Doch bisher ist davon noch nicht so richtig etwas zu spüren.
Babyboom auf dem Land

Gymnasium wirbt um künftige Schüler

rl Beetzendorf. Halb Beetzendorf war am Sonnabend zugeparkt. Der Grund: Das Gymnasium in dem Ort hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen. Und es waren vor allem Viertklässler aus umliegenden Schulen, die mit ihren Eltern mehr über das Gymnasium …
Gymnasium wirbt um künftige Schüler

Erste Maßnahme gegen Nadelöhr

Apenburg. Der bereits erfolgte Abriss des Apenburger Eckhauses Glupes Erben war der Auftakt, um die enge Ortsdurchfahrt an ihrer schmalsten Stelle breiter zu machen.
Erste Maßnahme gegen Nadelöhr

LF-4000 mit vielen Extras

zu Dähre. Neben der Freude über das neue Fahrzeug für die Dährer Feuerwehr, gibt es derzeit für Beetzendorf-Diesdorfs Verbandsgemeinde-Bürgermeister Michael Olms erst mal zum Jahresauftakt eine ganz gute Nachricht vom Altmarkkreis.
LF-4000 mit vielen Extras

Chaos neben den Altkleidern

zu Diesdorf. „Das ist absolut nicht in Ordnung und soll geahndet werden“, sagte Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß sehr verärgert, auf Anfrage der Altmark-Zeitung.
Chaos neben den Altkleidern

Drei Tage Ausnahmezustand

Dähre. Dähre rüstet sich für die Fünfte Jahreszeit. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss 54 werden auch in diesem Jahr Köln vor Neid erblassen lassen. Seit Wochen wird bereits geprobt, um den zahlreichen Gästen wieder einen tollen …
Drei Tage Ausnahmezustand

„Dicke Mauern im Morast“

Beetzendorf. „Burgbesitz und adelige Herrschaft zu gesamter Hand. Das Geschlecht von der Schulenburg auf Beetzendorf“ betitelte der Historiker Dr. Bernd-Wilhelm Linnemeier seinen jüngsten Vortrag für die Mitglieder des Altmärkischen Vereins für …
„Dicke Mauern im Morast“

Der Pilz muss weg

zu Rohrberg. Mit der Bauanlaufberatung fiel gestern im Gotteshaus der Startschuss bei dem aktuell größten Bauprojekt in Rohrberg. Es geht um die historische Dorfkirche, deren Zustand der Kirchengemeinde derzeit nicht wenig Sorgen bereitet.
Der Pilz muss weg

Behördenkrieg um wichtigen Zufluss

Apenburg. Der Apenburger Angler Hilmar Reichelt ist erbost: „Schauen Sie mal hier: Diesen Einlauf an der Purnitz gibt es bereits seit Jahrzehnten. Er versorgt unsere Gewässer und damit die Fische mit dem nötigen Wasser.
Behördenkrieg um wichtigen Zufluss

Mit dem Faltboot nach Grönland

Rohrberg / Osterwohle. Der Andrang am Buffet beim Männerfrühstück am Sonnabend in der Rohrberger Gaststätte „Alter Bahnhof“ war wie erwartet groß.
Mit dem Faltboot nach Grönland

Imker mit bewegtem Jahr

zu Apenburg / Beetzendorf. Die Bienenfreunde des Imkervereins „Eintracht 1886“ blickten während ihrer Hauptversammlung am Sonnabend in Apenburg auf ein bewegtes Jahr zurück. Insgesamt 39 Bienenfreunde aus Beetzendorf und Umgebung wählten außerdem …
Imker mit bewegtem Jahr

Junglehrer, frischer Wind und familiäres Flair

Dähre. Ein großer Tag der offenen Tür mit einem eindrucksvollen Kulturprogramm in der Dährer Sekundarschule lockte am Freitag Schüler, Eltern und auch die künftigen Fünftklässler an, die derzeit noch in den beiden Grundschulen Diesdorf und Henningen …
Junglehrer, frischer Wind und familiäres Flair

Für neue Schüler

akr Beetzendorf. Das neue Jahr hat begonnen und im Gymnasium Beetzendorf steht die erste große Veranstaltung ins Haus. Am Sonnabend, 20. Januar findet der Tag der offenen Tür statt.
Für neue Schüler

Grünes Licht für Kuhfelder Bolzplatz

Kuhfelde / Leetze. Grünes Licht gibt es laut Bürgermeister Frank Leskien für den Kuhfelder Bolzplatz, der noch in diesem Jahr ausgebaut werden soll.
Grünes Licht für Kuhfelder Bolzplatz

Im Graben gelandet: Polizei sucht zweiten beteiligten Lkw

akr Nettgau. Der polnische Fahrer eines Sattelaufliegers Volvo befuhr am Mittwochabend gegen 19 Uhr die K 1127 von Nettgau in Richtung Mellin. Dort kam ihm ein anderer Lkw entgegen, der nach Angaben des Volvo-Fahrers auf dessen Fahrspur zog.
Im Graben gelandet: Polizei sucht zweiten beteiligten Lkw

Schwierige Zufahrt nach Straßenbau

Leetze / Kuhfelde. Normalerweise sollten Anlieger einer Straße im Falle eines Neuausbaus grundsätzlich davon ausgehen, dass ein solches Vorhaben für sie selbst, also für die Anlieger ihrer eigenen Straße und deren Grundstücke, durchgeführt wird.
Schwierige Zufahrt nach Straßenbau

Lkw auf K 1127 in Graben gefahren

jsf Nettgau. Ein polnischer Lkw-Fahrer landete gestern Abend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 1127 zwischen Nettgau und Mellin im Straßengraben, als er versuchte einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen.
Lkw auf K 1127 in Graben gefahren

Altmärker sauer auf Wittinger Weg

Texas / Wittingen / Erpensen. Der Altmarkkreis Salzwedel hat die Straße von Reddigau bis zur Landesgrenze Niedersachsen schon vor Jahren als Kreisstraße ausgebaut. Kurz nach der Wende versprach der ehemalige Oberkreisdirektor des Landkreises …
Altmärker sauer auf Wittinger Weg

Numerus clausus in der Kritik

Winterfeld. Während des jüngsten CDU-Kreisparteitags im Winterfelder „Wieseneck“ (wir berichteten) gab es Lob für das Projekt Gesundheitszentrum Winterfeld. Kreis-chef Peter Fernitz und der als Gast anwesende CDU-Landeschef und Verkehrsminister …
Numerus clausus in der Kritik

„GroKo-Eiertanz schadet der SPD“

Diesdorf / Dähre. Im politischen Leben der großen Volksparteien nehmen viele Wähler derzeit eine abnehmende Dynamik wahr.
„GroKo-Eiertanz schadet der SPD“

Monsterwels soll an den Haken

Lüdelsen. Es ist eine Idee, die alle Petrijünger anspornt und zugleich die besten Angler und ihre Erfolgsfänge ehrt. Die Rede ist von der langen Ehrengalerie an der Lüdelsener Anglerhütte am See.
Monsterwels soll an den Haken

Die Frau hinter den Film-Kulissen

Apenburg / Altmark. Der jüngste Saarland-Tatort war sozusagen „Made by Altmark“. Der am 1. Januar als Zukunfts-Krimi in der ARD ausgestrahlte Streifen aus dem Südwesten entstand mit logistischer Unterstützung aus Apenburg:
Die Frau hinter den Film-Kulissen

Mehr Platz für die Kinderfeuerwehr

zu Abbendorf. Mit vielen Eigenleistungen der Aktiven und ihrer Helfer haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Abbendorf mehr Platz für die Kinderfeuerwehr geschaffen.
Mehr Platz für die Kinderfeuerwehr

30 neue Bauplätze in Beetzendorf

rl Tangeln / Beetzendorf. In Beetzendorf sollen bald 30 neue Bauplätze entstehen. Während der jüngsten Ratssitzung in Tangeln ebnete der Gemeinderat den Weg für einen neuen Bebauungsplan (B-Plan) in Erweiterung des Finken- und Friedhofsweges (hinter …
30 neue Bauplätze in Beetzendorf

Immer wieder Ärger mit dem Hundedreck

Diesdorf / Waddekath. Gäbe es im gesamten Flecken Diesdorf nur vorbildliche Hundehalter, so wie zum Beispiel Steffen Quas aus dem Ortsteil Waddekath, dann wäre der Ärger in Sachen Tretminen auf öffentlichen Straßen und Gehwegen überhaupt nicht …
Immer wieder Ärger mit dem Hundedreck

Bequem zu Hause Strom tanken

Hohengrieben / Altmark. Einfach bequem zu Hause Strom tanken, während man isst, einen Kaffee trinkt oder ein Nickerchen macht – das ist die Zukunft in Sachen Automobil-Entwicklung in Deutschland.
Bequem zu Hause Strom tanken

Blick auf das neue Jahr im Salzwedeler Kulturhaus

Salzwedel. 2018 startet auf der Bühne des Kulturhauses in gewohnt festlicher Form. Die Neujahrsgala mit der Kammerphilharmonie Prag stimmt am 16. Januar auf das neue Veranstaltungsjahr ein. Dieses ist mit großer künstlerischer Bandbreite gespickt, …
Blick auf das neue Jahr im Salzwedeler Kulturhaus