Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Diesdorf: Eichen müssen weichen

Diesdorf: Eichen müssen weichen

zu Diesdorf. Zwei der uralten Allee-Eichen in Diesdorf müssen demnächst wohl der Kettensäge weichen. Einige marode Exemplare an der Klostermauer sind auch durch einen Radikalrückschnitt nicht mehr zu retten.
Diesdorf: Eichen müssen weichen
Zum Luther-Jahr nach Wittenberg

Zum Luther-Jahr nach Wittenberg

Beetzendorf. Während der Jahreshauptversammlung des Tourismusvereins Region Beetzendorf / Altmark am Freitagabend im Beverhotel wurden fünf neue Mitglieder begrüßt.
Zum Luther-Jahr nach Wittenberg

Diesdorfer Jugendclub: Die Zeit drängt

Diesdorf. Die Zeit für das Projekt „neuer Jugendklub“ drängt. Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß will Vorhaben möglichst bald umsetzen. „Der alte Klub an der Grundschule an der Molmker Straße ist kaum mehr nutzbar“, erklärte Kloß.
Diesdorfer Jugendclub: Die Zeit drängt

Bau- und Umbauarbeiten: Ins Beetzendorfer Gymnasium wird investiert

Beetzendorf. In das Beetzendorfer Gymnasium wird in den kommenden Monaten investiert. Der Hauptteil der geplanten Bau- und Umbauarbeiten soll im Sommer während der großen Ferien erfolgen.
Bau- und Umbauarbeiten: Ins Beetzendorfer Gymnasium wird investiert

Der rote Edelstein von Stapen

Stapen / Apenburg. Der Wagen wird in der Region Beetzendorf-Diesdorf liebevoll „der rote Edelstein aus Stapen“ genannt. Die Rede ist von dem legendären Modell „T 1“. Für den roten Volkswagen-Oldtimer der Freiwilligen Feuerwehr gibt es unzählige …
Der rote Edelstein von Stapen

Dähres Bürgermeister: Kapitän Hane setzt die Segel

Dähre. Für sein Lieblingsprojekt, das Dährer Waldbad, einmal in das fantasievolle Karnevalskostüm eines See-Offiziers zu schlüpfen – dafür ist sich der langjährige Rettungsschwimmer und Bad-Koordinator Bernd Hane nicht zu schade.
Dähres Bürgermeister: Kapitän Hane setzt die Segel

Eltern sauer: „Wir haben kein Verständnis mehr“

Dähre. „Jetzt reicht’s“ – der Schulelternrat der Sekundarschule Dähre hat die Nase voll. Sie haben Angst um die Zukunft ihrer Kinder. „Wie sollen sie unsere Fachkräfte von morgen werden, wenn ständig der Unterricht ausfällt?“, fragen sie sich.
Eltern sauer: „Wir haben kein Verständnis mehr“

Wehr sucht Nachwuchs

zu Dähre. Ein feuerwehrtechnisches Zukunftskonzept wird in den kommenden Wochen in der Gemeinde Dähre Thema sein.
Wehr sucht Nachwuchs

Mitsubishi kommt ins Schleudern und kracht gegen Bäume

cz Schmölau. Glück im Unglück hatte eine 22-Jährige gestern kurz vor 7 Uhr: Sie kam mit ihrem Mitsubishi von der Straße ab, blieb aber unverletzt. Die junge Frau fuhr auf der Landesstraße 7 von Schmölau in Richtung Schafwedel.
Mitsubishi kommt ins Schleudern und kracht gegen Bäume

Skat-Oma mischt die Altmark auf

Diesdorf / Dähre / Knesebeck. Keine Skat-Oma mischt die Altmark derart auf, wie die 80-jährige Ilse Klages aus Knesebeck. Die betagte Dame lässt seit Jahren im Hansjochenwinkel zwischen Höddelsen und Langenapel kein Turnier aus.
Skat-Oma mischt die Altmark auf

Das wird teuer! 168 km/h im 70er-Bereich

ds Ahlum / Mellin. Das wird richtig teuer! Ein Raser wurde gestern von der Polizei zwischen Ahlum und Mellin in einem Tempo-70-Bereich geblitzt. Der Golf mit SAW-Kennzeichen hatte 168 km/h auf dem Tacho.
Das wird teuer! 168 km/h im 70er-Bereich

Mathias Gose setzt sich durch

zu Beetzendorf / Diesdorf. Rohrbergs Ortswehrleiter Mathias Gose ist neuer Verbandsgemeinde-Wehrleiter der VG Beetzendorf-Diesdorf. Bei der Wahl gestern Abend in der Beetzendorfer Verwaltung konnte der Rohrberger 21 Stimmen auf sich vereinigen.
Mathias Gose setzt sich durch

Fit für den Winter: Alle Hände voll zu tun

Beetzendorf / Diesdorf. Fit durch den Winter müssen die insgesamt 41 Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf mit samt ihrer üppigen Ausrüstung und Einsatztechnik kommen.
Fit für den Winter: Alle Hände voll zu tun

Aufatmen in Dähre: Der Haushalt ist genehmigt

Dähre / Bonese. Es war das erste und zugleich schönste Geschenk am Wahlabend: „Der Dährer Haushalt ist vom Altmarkkreis bestätigt und genehmigt.
Aufatmen in Dähre: Der Haushalt ist genehmigt

Bernd Hane ist neuer Bürgermeister von Dähre

zu Dähre. 261 Einwohner der Gemeinde Dähre nahmen gestern ihr Wahlrecht in Anspruch. 247 stimmten für Bernd Hane, der einzige Kandidat für den Posten des Bürgermeisters.
Bernd Hane ist neuer Bürgermeister von Dähre

„Die 13 ist für mich ein Glückstag“

Beetzendorf-Diesdorf. „Freitag, der 13., ist für mich generell ein Glückstag“, sagte gestern beim Amtsantritt der neue Verbandsgemeinde-Bürgermeister Michael Olms und schaut dabei auf den Kalender.
„Die 13 ist für mich ein Glückstag“

Ronny Runge und Mathias Gose treten an

zu Beetzendorf-Diesdorf. Eine spannende Wahl zum Verbandsgemeinde-Wehrleiter der VG Beetzendorf-Diesdorf steht kurz bevor. Zwei Kandidaten treten an: Es sind die beiden Ortswehrleiter Mathias Gose (Rohrberg) und Ronny Runge (Apenburg).
Ronny Runge und Mathias Gose treten an

Tränen zum Abschied: Großer Zapfenstreich der Feuerwehren für Christiane Lüdemann

Beetzendorf-Diesdorf /Kuhfelde. Gänsehaut. Anders kann der Moment am Dienstagabend auf dem Kuhfelder Sportplatz nicht beschrieben werden. Gänsehaut pur – vor allem für die scheidene Verbandsgemeindebürgermeisterin Christiane Lüdemann.
Tränen zum Abschied: Großer Zapfenstreich der Feuerwehren für Christiane Lüdemann

Zwischen Diesdorf und Klötze: von Wolfsrudeln umgeben

zu Beetzendorf-Diesdorf / Klötze. Mindestens zwölf Wolfsrudel gibt es derzeit nach offizieller Lesart im Land Sachsen-Anhalt – teilweise auch grenzübergreifend. Noch vor knapp zehn Jahren war die westliche Altmark Wolfserwartungsland.
Zwischen Diesdorf und Klötze: von Wolfsrudeln umgeben

Gose übernimmt bis zur Wahl: Am 17. Januar wird ein neuer VG-Wehrleiter ernannt

Beetzendorf / Diesdorf. Es wird eine rasche Amtsübergabe werden: Verbandsgemeinde (VG)-Wehrleiter Bert Juschus wird offiziell am Sonntag, 15. Januar, aus dem Amt scheiden. Ab Montag, 16. Januar, wird daraufhin sein Stellvertreter Mathias Gose, …
Gose übernimmt bis zur Wahl: Am 17. Januar wird ein neuer VG-Wehrleiter ernannt

Schwarze Rehe an der B 248

Püggen / Vitzke. Ein friedlicher Anblick ergab sich auf den Feldern rechts und links der B 248 zwischen Vitzke und Püggen. Rund 30 Rehe grasten dort – unbeirrt vom Autoverkehr.
Schwarze Rehe an der B 248

Einbrecher in Nieps: Kupferrohre sind weg

klü Nieps. Unbekannte Täter versuchten am Montagabend gegen 17. 30 Uhr in ein Gebäude in Nieps einzusteigen. Dabei verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus, das derzeit ausgebaut wird, scheiterten aber.
Einbrecher in Nieps: Kupferrohre sind weg

Abgeknickte Bäume: Gefahr im Verzug durch Waldschäden rund um Beetzendorf?

Beetzendorf. In den vergangenen Tagen, vor allem zwischen den weihnachtlichen Feiertagen, herrschte in der Altmark ein ziemlich rauer Wind. Die zum Teil orkanartigen Böen sind dabei nicht ohne Folgen an einigen Baumbeständen vorbeigefegt.
Abgeknickte Bäume: Gefahr im Verzug durch Waldschäden rund um Beetzendorf?

Hausschwamm frisst sich durchs Gebälk: Rohrberger Kirche vom Holzpilz befallen

Rohrberg. Es waren nur ein paar unschöne Flecken an der Decke, die im Herbst 2014 in der Rohrberger Kirche den Blick nach oben zogen. „Die wollten wir durch eine Malerfirma beseitigen lassen.
Hausschwamm frisst sich durchs Gebälk: Rohrberger Kirche vom Holzpilz befallen

Rollstuhlsport macht Schule

zu Beetzendorf. „Bewegung verbindet“ und „Rollstuhlsport macht Schule“ –Diese beiden Slogans waren das Motto einer erfolgreich verlaufenden Gemeinschaftsaktion am Beetzendorfer Gymnasium.
Rollstuhlsport macht Schule

Neue Bananen in alter Freundschaft

Waddekath / Abbendorf. Das ist schon zu einer festen Tradition geworden: Mit einem gemeinsamen Bananen-Essen wurde am Silvestertag in Waddekath an eine sehr lange bestehende Freundschaft erinnert.
Neue Bananen in alter Freundschaft