Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Kaiserliche Kostüme und Gartenschlauchmusik

Kaiserliche Kostüme und Gartenschlauchmusik

klü / rl Beetzendorf-Diesdorf. In der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf ist am kommenden Pfingstwochenende ebenfalls einiges los. In Hohengrieben gibt es Melodien aus dem Blumenbeet.
Kaiserliche Kostüme und Gartenschlauchmusik
Diesdorfer Sportverein braucht Hilfe

Diesdorfer Sportverein braucht Hilfe

rl Diesdorf. Der Diesdorfer Sportverein (DSV) will auf dem neuen Sportplatz einen Sanitärtrakt mit integriertem Multifunktionsraum bauen.
Diesdorfer Sportverein braucht Hilfe

Die schönsten Malereien der Altmark

Audorf / Altmark. Kaum eine andere Region Deutschlands hat so viele mittelalterliche Ausstattungen in Kirchenräumen zu bieten wie die Altmark.
Die schönsten Malereien der Altmark

Frau (77) ertrinkt in Teich in Wüllmersen

Wüllmersen. Einen Tag vor ihrem 77. Geburtstag ist heute Morgen eine Frau in Wüllmersen in einem Teich ertrunken. Die Seniorin wollte anscheinend aus dem Teich Wasser holen, um Pflanzen ihres Gartens zu gießen. Dabei soll sie abgerutscht und ins …
Frau (77) ertrinkt in Teich in Wüllmersen

Blumenkübel sollen Raser ausbremsen

Diesdorf. Nur Schrittgeschwindigkeit (7 km/h) ist auf dem Diesdorfer Marktplatz erlaubt. Doch kaum jemand hält sich daran. Auch die zwei Blumenkübel am nördlichen Eingang helfen nicht viel, sehr zum Ärger vieler Anwohner. Es wird weiter gerast. Lärm …
Blumenkübel sollen Raser ausbremsen

Bornsen holt den Pokal

Bornsen. Das Wetter für diesen Gemeinde-Feuerwehrausscheid am Sonntag konnte prächtiger kaum sein: Petrus ließ die Brandbekämpfer in der westlichen Altmark bereits schwitzen, schon bevor der eigentliche erste Akt beginnen konnte.
Bornsen holt den Pokal

„Damit Zigeuner nicht durchziehen“

Wallstawe. Ganz nostalgisch wurde Wolfgang Thoms, als er über die Brücke am Kalten Graben fuhr. Dort, zwischen Wallstawe und Wistedt, wird aktuell die Straßenführung entschärft.
„Damit Zigeuner nicht durchziehen“

Erlebnisbad mit neuem Eingang

rl Diesdorf. Aufgrund der zu erwartenden Baumaßnahmen für den neuen Sanitärtrakt des Erlebnisbades Diesdorf wird der Eingangsbereich in Richtung Westen verschoben. Darüber informierte Bürgermeister Fritz Kloß während der jüngsten Bauausschusssitzung.
Erlebnisbad mit neuem Eingang

Bei den „Waldfrüchtchen“ wird fleißig gewerkelt

Dähre. Noch steht sie da und harrt der Dinge, die da kommen. Am 6. Juni soll sie weichen – die Holzbaracke auf dem Dährer „Waldfrüchtchen“-Kita-Gelände. Dafür soll aber auch ein Neubau her.
Bei den „Waldfrüchtchen“ wird fleißig gewerkelt

Schützen sind auf Trap

klü Wallstawe. Lange hatten die Wallstawer Schützen gezittert, ob sie in dieser Saison ihre geliebte Disziplin des Trap-Schießens anbieten können oder nicht. Denn die Wurfmaschine hatte nach über 27 Jahren den Geist aufgegeben.
Schützen sind auf Trap

11.000 Euro Schaden für den Dährer Reitverein

rl Dähre. Der Reitverein Dähre musste wegen der Straßenbaumaßnahme Dähre-Eickhorst sein Reitturnier absagen (wir berichteten), der Schützenverein ein Preisschießen.
11.000 Euro Schaden für den Dährer Reitverein

Zeitleiste für Diesdorf

zu Diesdorf. Als unweit seines Wohnhauses an der Diesdorfer Klostermauer die zwei morschen Eichenriesen der Kettensäge zum Opfer fielen, da brauchte der pensionierte Lehrer Heinz-Günter Klaas keinen Denkanstoß mehr.
Zeitleiste für Diesdorf

Funkenflug am Schneidbrenner

Diesdorf. In Diesdorf flogen am Wochenende die Funken: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr übten sich im Umgang mit dem Schneidbrenner. Denn: Zum Ausrüstungssatz gehören eben auch Schneidbrenner und Motorflex. Aber die wenigsten Kameraden …
Funkenflug am Schneidbrenner

Feiern und Spielen mit Freunden

Beetzendorf. „Der Boden hier im Park ist nach dem nächtlichen Regenguss zwar aufgeweicht, aber das stört uns kaum, weil heute die Sonne scheint“, sagte der Beetzendorfer Einrichtungsleiter des Caritaswohnheims „Friedrich Lorenz“ Alexander Haase am …
Feiern und Spielen mit Freunden

Filigrane Ur-Technik

zu Diesdorf. Filigrane Technik mit groben, aber äußerst geschickten Händen – so stellte sich am Sonntag das archaische Handwerk im Diesdorfer Freilichtmuseum den Besuchern eindrucksvoll dar.
Filigrane Ur-Technik

Festwoche im Juni: Kuhfelde steht Kopf

Kuhfelde. Ein Ort steht Kopf – für eine ganze Woche wird im Juni, vom 12. bis 17., in Kuhfelde gefeiert. Gleich mehrere Jubiläen stehen dabei auf dem Programm. Die Kindertagesstätte sorgt seit 40 Jahren für die Kleinsten, bevor es in die …
Festwoche im Juni: Kuhfelde steht Kopf

„Wir haben Visionen, wir haben eine Zukunft“

Jübar / Hohengrieben / Diesdorf. „Mensch, Sie haben ja hergefunden“, begrüßte Dr. Gerhard Schulz das Komitee des „Unser Dorf hat Zukunft“-Wettbewerbs im beschaulichen Hohengrieben.
„Wir haben Visionen, wir haben eine Zukunft“

Zweiter Bauabschnitt: Nach Pfingsten gehts los

Leetze. Derzeit nutzen die gefiederten Bewohner Leetzes noch die mit Wasser gefüllten Schlaglöcher in der Dorfstraße.
Zweiter Bauabschnitt: Nach Pfingsten gehts los

Dähre und Beetzendorf können nur gemeinsam

Beetzendorf / Dähre. Die Sekundarschulen Beetzendorf und Dähre sind zwar nicht räumlich miteinander verbunden, bilden aber trotzdem eine Zukunftsgemeinschaft.
Dähre und Beetzendorf können nur gemeinsam

„Einfach Tiere erschießen und liegenlassen?“

Apenburg. „Da geht einem das Herz auf, wenn abends die kleinen Nutrias ausgelassen auf den Weiden spielen und die ganze Kolonie unbedarft durchs Wasser plantscht.
„Einfach Tiere erschießen und liegenlassen?“

Wer sonst: Fahrendorfer siegen zum siebten Mal

leh Kuhfelde.. Wer sonst: Zum siebten Mal in Folge gewann die Fahrendorfer Feuerwehr am Sonnabend den Wirkungsbereichsausscheid der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf.
Wer sonst: Fahrendorfer siegen zum siebten Mal

Der Tod auf dem Kartoffelacker

Altmark / Lüdelsen. Tief versteckt im Wald, zwischen Tangeln und Lüdelsen. Man muss ein wenig suchen, aber wer den vermoosten Pfaden folgt, gelangt nach einem kurzen Fußmarsch zu einem Waldfriedhof. Mehrere Forstmänner liegen dort begraben.
Der Tod auf dem Kartoffelacker

BUND und BI gegen Erdgasbohrungen

klü Wallstawe / Altmark. Als eine „spannende Konstellation, die sicherlich neue Möglichkeiten eröffnet“ tituliert Christfried Lenz von der Bürgerinitiative (BI) „Saubere Umwelt und Energie Altmark“ die Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und …
BUND und BI gegen Erdgasbohrungen