Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Zelttanz und Oldtimerschau in Hohengrieben

Zelttanz und Oldtimerschau in Hohengrieben

Zelttanz und Oldtimerschau in Hohengrieben
Mehr Geld für Schallschutz in Beetzendorf Grundschule

Mehr Geld für Schallschutz in Beetzendorf Grundschule

Beetzendorf. Die Maler- und Fußbodenarbeiten sind in groben Zügen fertig, zudem wurde für die Grundschule in Kunrau ein Brandschutzkonzept erstellt. Mängel, die durch das Konzept festgestellt wurden, werden in Kürze beseitigt.
Mehr Geld für Schallschutz in Beetzendorf Grundschule

Wenn Bauland knapp wird

Beetzendorf. Braucht die Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf einen Flächennutzungsplan oder nicht? Diese Frage erhitzte in der Sitzung des VG-Rates am Mittwoch kurz vor der Abstimmung über den Haushalt 2017 die Gemüter.
Wenn Bauland knapp wird

Party in den Mai

mfr Beetzendorf-Diesdorf. Drei Maifeuer sind in der Verbandsgemeinde gemeldet, gefeiert wird allerdings in fast jeder Ortschaft. Das lange Wochenende nutzen viele Dörfer, um in gemütlicher Runde die Geselligkeit zu feiern.
Party in den Mai

Die Kleinsten halten sich fit

Winterfeld. Schon das Umziehen in der Winterfelder Sporthalle ist eine Herausforderung. Sieben Jungen und Mädchen zwischen zwei und vier Jahren wollen alle gleichzeitig umgezogen werden, und am liebsten sofort in die Halle stürmen.
Die Kleinsten halten sich fit

Jeder dritte Baum ist eine Fichte

Diesdorf. 60 Naturfreunde pilgerten in den Diesdorfer Wohld. Denn das Betreuungsforstamt Westliche Altmark hatte zur Pflanzaktion „Tag des Baumes“ eingeladen.
Jeder dritte Baum ist eine Fichte

Apenburger Grundschule putzt sich raus

Apenburg. Die Grundschule Apenburg putzt sich für ihren 90. Geburtstag am Sonnabend, 13. Mai, heraus. Unter Federführung des Fördervereinseins gestalteten am Wochenende rund 30 Eltern, Fördervereinsmitglieder und Schüler den Schulgarten um.
Apenburger Grundschule putzt sich raus

Jübar: Landesvater kommt zu Spontanbesuch

rl Jübar. Nach seiner Diskussionsrunde mit Landwirten am Donnerstag hatte Landtagsabgeordneter Carsten Borchert (CDU) Ministerpräsident Reiner Haseloff noch zu einem Abstecher in seine Heimatgemeinde Jübar mitgenommen.
Jübar: Landesvater kommt zu Spontanbesuch

Kleiner Baustart in Dähre

klü Dähre / Eickhorst. Seit gestern wird an der Ortsverbindung zwischen Dähre und Eickhorst gebaut. Eigentlich war für den Baustart der 18. April anvisiert, wurde dann aber um eine Woche verschoben.
Kleiner Baustart in Dähre

Trost spenden im Angesicht des Leides

Beetzendorf. Wer kennt sie nicht, die Geschichte der Heiligen Drei Könige, die dem Stern nach Bethlehem folgten? Doch die wenigsten wissen, dass es eigentlich vier Könige waren, die dem neugeborenen Jesus Kind ihre Ehre erweisen wollten.
Trost spenden im Angesicht des Leides

Förderverein treibt Turmbau zu Dähre voran

rl Dähre. Der Förderverein St. Andreas Kirche Dähre kämpft seit Jahren um einen neuen Kirchturm. Lange Zeit war es ruhig geworden. Doch das hatte seine Gründe – die Bürokratie.
Förderverein treibt Turmbau zu Dähre voran

Beetzendorfer Gymnasiasten feiern ihren letzten Schultag mit einer Reise

Beetzendorf. Eine Weltreise erlebten Schüler, Abiturienten und Lehrer des Beetzendorfer Gymnasiums beim letzten Schultag.
Beetzendorfer Gymnasiasten feiern ihren letzten Schultag mit einer Reise

Abiturienten feiern Weltreise in Beetzendorf

klü Beetzendorf. Eine Weltreise erlebten Schüler, Abiturienten und Lehrer des Beetzendorfer Gymnasiums beim letzten Schultag.
Abiturienten feiern Weltreise in Beetzendorf

Dieselverseuchte Erde

klü Deutschhorst. Erneut kam es gestern auf der L 8 bei Deutschhorst zu kleineren Behinderungen, denn die Spätfolgen des verunglückten Lkw von Sonnabend ( AZ berichtete ) mussten beseitigt werden.
Dieselverseuchte Erde

Scheunenbrand bei Mellin: Brandstiftung!

mfr Mellin. Ein Großbrand im Beetzendorfer Ortsteil Mellin hält am späten Mittwochabend die örtlichen Feuerwehren in Atem. Eine alte Scheune nahe des Kriegerdenkmals im Ort ging in Flammen auf.
Scheunenbrand bei Mellin: Brandstiftung!

Fast auf der Terrasse: Nandus bei Hohengrieben gesichtet

Hohengrieben. Eine außergewöhnliche Begegnung erlebte jüngst Dr. Gerhard Schulz aus Hohengrieben – denn plötzlich stand ein Nandu vor seiner Terrasse. Geistesgegenwärtig drückte der Hohengriebener auf den Auslöser der Handykamera. Und schaute sich …
Fast auf der Terrasse: Nandus bei Hohengrieben gesichtet

Zwölf Generationen Gromeier

zu Abbendorf. Es heißt oft sprichwörtlich, „sie sind wie eine große Familie“. Bei der alteingesessenen altmärkischen Familie Gromeier trifft das tatsächlich zu. Zwölf Generationen der Gromeiers gibt es bis heute.
Zwölf Generationen Gromeier

Sportschule setzt sich durch

Jübar. In der Jübarer Kahnberghalle kämpfte der Floorballnachwuchs gestern um den Einzug in das Landesfinale im weltgrößten Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
Sportschule setzt sich durch

Scheune in Mellin steht in Flammen

Am späten Mittwochabend brannte eine Scheune im Beetzendorfer Ortsteil Mellin.
Scheune in Mellin steht in Flammen

Eltern gehen auf die Straße

Dähre. „Denkt an unserer Kinder!“ Ein Appell, mit dem die Eltern der Kita Dähre die Verantwortlichen der Baumaßnahme zwischen Eickhorst und Dähre lautstark wachrütteln wollen, hallte gestern über den Eickhorster Weg.
Eltern gehen auf die Straße

Es werde Licht

Diesdorf. Die jüngste Freischneide-Aktion zwischen dem Diesdorfer Erlebnisbad, dem Haupteingang des Freilichtmuseums und dem ehemaligen Ferienheim gleich gegenüber hat aus Sicht von Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß deutliche Früchte getragen.
Es werde Licht

Grauer DDR-Charme bekommt Farbe

zu Beetzendorf. Die Beetzendorfer Wohnblöcke werden in der letzten Zeit zunehmend attraktiver. Die Gemeinde zieht bei der großen Sanierungswelle rings um die Karl-Marx-Straße, die Humboldtstraße und die Lindenstraße mit.
Grauer DDR-Charme bekommt Farbe

Demo: Dährer Kita-Eltern auf der Straße

mfr Dähre. "Denkt an unsere Kinder" - der Appell, mit dem die Eltern der Kita Dähre die Verantwortlichen der Baumaßnahme zwischen Eickhorst und Dähre wachrütteln wollten, war eindeutig.
Demo: Dährer Kita-Eltern auf der Straße

Lagendorfer Eierwerfen: Max Lossin siegt drei Mal in Folge

Lagendorf. Max Lossin siegte am Ostersonntag beim Lagendorfer Eierwerfen das dritte Mal in Folge in der Kinder-Kategorie. Ebenfalls zum dritten Mal in Folge hatte auch Detlef Goedicke beim Werfen der österlichen Fruchtbarkeitssymbole die Nase vorn.
Lagendorfer Eierwerfen: Max Lossin siegt drei Mal in Folge

Großes Doppel-Jubiläum in Winterfeld

Winterfeld. Ein großes Doppel-Jubiläum steht vom 29. April bis 7. Mai in Winterfeld an: 95 Jahre Sportverein (SV) Winterfeld 1922 und 110 Jahre Freiwillige Feuerwehrwerden gebührend gefeiert.
Großes Doppel-Jubiläum in Winterfeld

Sattelzug im Graben: 80.000 Euro Schaden

ds Deutschhorst. Ein verunglückter Lkw sorgte am Osterwochenende dafür, dass die L8 bei Deutschhorst mehrfach für Stunden voll gesperrt werden musste.
Sattelzug im Graben: 80.000 Euro Schaden

Neubau für Wallstawe und Bonese

mfr Beetzendorf. Der Zustand von Fahrzeughallen in der Verbandsgemeinde (VG), Prioritäten für neue Feuerwehrfahrzeuge und ein Personalbedarfsplan: Der Bau- und Feuerschutzausschuss diskutierte die aktuelle die Risikoanalyse der Wehrleitung der …
Neubau für Wallstawe und Bonese

Dährer Reitverein muss Turnier absagen

Dähre. Dass mit der Organisation ihres traditionellen Mai-Turniers so viele Schwierigkeiten auf den Reitverein Dähre zukommen würden, damit haben die Organisatoren um den Vereinsvorsitzenden Jürgen Albrecht nicht gerechnet.
Dährer Reitverein muss Turnier absagen

Apenburger Bad öffnet am 1. Mai

klü Apenburg. In wenigen Tagen startet die Badesaison in den Freibädern der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf. In Apenburg wurde am vergangenen Wochenende fleißig gewerkelt, damit für den Start am 1. Mai alles hergerichtet und sauber ist.
Apenburger Bad öffnet am 1. Mai

Ärztehaus sorgt für Zoff im Rat

Apenburg-Winterfeld. „Es kann nicht sein, dass sich fünf Leute im Kämmerlein beraten und wir bekommen dann ein Blatt Papier hingeklatscht mit der Aussage ‘Das ist das Gesundheitszentrum, am 5. Mai veröffentlichen wir die Planung’? Das geht zu …
Ärztehaus sorgt für Zoff im Rat

Kreisstraße 1390 zwischen Dähre und Eickhorst wird saniert

klü Dähre / Eickhorst. Ein Zettel, der am Aushang in der Kindertagesstätte in Dähre hing, sorgte bei den Eltern für Aufregung. Denn ab Dienstag, 18. April, soll die Ortsverbindung zwischen Dähre und Eickhorst, die Kreisstraße 1390, saniert werden.
Kreisstraße 1390 zwischen Dähre und Eickhorst wird saniert

Mit 1,77 Promille vor den Baum: Lüneburger Lkw hinterlässt Schneise der Verwüstung

ds Gladdenstedt / Radenbeck. Ein Lkw-Fahrer hinterließ gestern Nachmittag zwischen Gladdenstedt und Radenbeck (Niedersachsen) an der K1119 eine Schneise der Verwüstung. Das Gespann kam von der Fahrbahn ab und fällte dabei unter anderem das …
Mit 1,77 Promille vor den Baum: Lüneburger Lkw hinterlässt Schneise der Verwüstung

Was dem Bären gut tut, tut dem Menschen gut

Diesdorf. Damals, so berichteten die Altvorderen, stärkten sich die im Frühjahr gerade aus dem Winterschlaf erwachten Bären an einem besonderen Lauch, um wieder zu Kräften zu kommen.
Was dem Bären gut tut, tut dem Menschen gut

Gefährliches Fahrmanöver mit Folgen 

ds Winterfeld. Ein ungeduldiger Audi-Fahrer sorgte mit einem waghalsigen Überholmanöver am Sonntagmittag für einen Unfall auf der B71 in Winterfeld.
Gefährliches Fahrmanöver mit Folgen 

Molchen und Fröschen auf der Spur

Poppau / Sieben Linden. Molchen, Kröten, Fledermäusen, Gelbrandkäfern und Fröschen waren bei der Tümpeltour am Freitagabend die Gäste der Gemeinschaftsaktion von Urania, Naturschutzbund Nabu und Ökodorf auf der Spur.
Molchen und Fröschen auf der Spur

Nächtliches Treiben an den Teichen und Tümpeln

Poppau / Sieben. Am kleinen Folienteich im Ökodorf Sieben Linden gingen die Gewässerkundler am Freitagabend auf Exkursion. Nabu und Urania hatten Interessierte dazu eingeladen.
Nächtliches Treiben an den Teichen und Tümpeln

Mehr Schutz für das Grundwasser

Leetze. Bereits 2007 stellte der Verband kommunaler Wasserversorgung und Abwasserbehandlung (VKWA) beim Altmarkkreis den Antrag für ein Wasserschutzgebiet im Bereich Leetze. Nun, zehn Jahre später, soll es soweit sein.
Mehr Schutz für das Grundwasser

Wenn Helen im Weinfass sitzt

zu Diesdorf. Wenn die Osterglocken blühen, dann steht im Diesdorfer Freilichtmuseum der Saisonauftakt an.
Wenn Helen im Weinfass sitzt

Tanzend, feiernd und fahrend durch Hohengrieben

Hohengrieben. Drei Tage Fest und Tanz stehen wieder an und das heißt für Altmärker und Gäste: Auf nach Hohengrieben. Am letzten Aprilwochenende wird in dem kleinen, aber stolzen Dörfchen beim Zelttanz kräftig aufgefahren.
Tanzend, feiernd und fahrend durch Hohengrieben

Großes Wiedersehen in Kuhfelde

hwp Kuhfelde. Schon wieder sind zwei Jahre vergangen. Schon wieder zwei Jahre, die viel zu schnell vorbei gegangen sind. Und doch auch viel zu langsam. Denn vor zwei Jahren war das vergangene Ahnentreffen der Familie Schnobbel.
Großes Wiedersehen in Kuhfelde

Wallstawer Schützen reden Klartext

Wallstawe. Der Wallstawer Schützenverein hat 58 Mitglieder. „Einige feiern seit Jahren immer wieder ihren 40. oder 50. Geburtstag – aber zur Königsvesper sind alle da, weil sie dort auf eine Beförderung hoffen.“
Wallstawer Schützen reden Klartext

Alt wie ein Baum

Diesdorf. In Diesdorf mussten jüngst zwei große Eichen gefällt werden.
Alt wie ein Baum

„Schrotti“ rockt Bornsen

Bornsen. Von nah und fern waren sie am Sonnabend angereist, um ihn zu sehen: den berühmten, kauzigen Fernseh-Autoschrotthändler Peter Ludolf. Der kam, wie immer wenn er singend und Party machend durch die Dörfer zieht, nicht allein.
„Schrotti“ rockt Bornsen