Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Projekt in der Kita Beetzendorf: Rettungssanitäter fährt mit Krankenwagen vor

Projekt in der Kita Beetzendorf: Rettungssanitäter fährt mit Krankenwagen vor

Beetzendorf. Große Augen machten die Kleinen der Kita „Haus der kleinen Füße“ in Beetzendorf. Denn Hannas Papa, Michael Seeger, war zu Gast und das mit einem Rettungswagen.
Projekt in der Kita Beetzendorf: Rettungssanitäter fährt mit Krankenwagen vor
Rettung vor dem Mähtod

Rettung vor dem Mähtod

Diesdorf. In Deutschland sterben jährlich über 100 000 Rehkitze durch Mähwerke, vorrangig bei der Grünlandmahd. Doch das muss nicht mehr sein. Denn es gibt Flugdrohnen oder auch Oktokopter genannt, die mit Wärmebildkameras bestückt vor der Mahd die …
Rettung vor dem Mähtod

Neubau verzögert sich

rl Diesdorf. Der Ersatzneubau des Sanitärtraktes für das Erlebnisbad Diesdorf verzögert sich mindestens um ein Jahr. Wie Bürgermeister Fritz Kloß während der jüngsten Ratssitzung informierte, habe die Kommunalaufsicht des Altmarkkreises den …
Neubau verzögert sich

Auto prallt gegen Baum: Fahrerin (20) verletzt

klü Dähre. Eine 20-jährige Audi-Fahrerin war gestern gegen 13. 45 Uhr auf der Landesstraße 8 zwischen Diesdorf und Dähre unterwegs. In einer Rechtskurve vor dem Ortseingang Dähre kam sie nach links von der Fahrbahn ab. Dabei prallte sie mit ihrem …
Auto prallt gegen Baum: Fahrerin (20) verletzt

Unmut über die Prüfung: 150 Gräber in Dähre sind fehlerhaft

Dähre. Die Grabsteinprüfung in der Gemeinde Dähre sorgt nicht nur unter der Bevölkerung für viel Gesprächsstoff, sondern auch im Gemeinderat.
Unmut über die Prüfung: 150 Gräber in Dähre sind fehlerhaft

Michael Olms geht am 12. Januar

Dähre. Weil Dähres Bürgermeister Michael Olms mit Wirkung vom 13. Januar 2017 neuer Verbandsgemeinde-Bürgermeister der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf wird, scheidet er am 12. Januar aus dem Gemeinderat aus.
Michael Olms geht am 12. Januar

Beetzendorfer Grundschüler reisen in das Barockzeitalter

rl Beetzendorf. Wie tanzte es sich im Barock? Welche Musik war damals angesagt? All das erfuhren und erlebten die Schüler der Grundschule Beetzendorf jetzt bei ihrem Herbstmusikprojekt.
Beetzendorfer Grundschüler reisen in das Barockzeitalter

Weißer Rauch über Dähre

rl Dähre. „Es wurde weißer Rauch über Dähre gesichtet“, verkündete der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß 54 Dähre, Frank-Jürgen Elfert. Damit steht fest, dass Prinz Heiko I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Anika keine weitere Amtszeit …
Weißer Rauch über Dähre

Imker untersuchen Qualität

rl Beetzendorf. „Honig ist nicht gleich Honig. “ Das unterstrich der Vorsitzende des Imkervereins „Eintracht“ 1886 Beetzendorf, Günter Schröder, während der Herbstversammlung.
Imker untersuchen Qualität

Diesdorf wird Jagdrevier

Diesdorf. Mit einem Hubertustag traf das Freilichtmuseum Diesdorf am Sonntag den Nerv vieler Gäste. Das Museum, die Hegegemeinschaft Diesdorf / Neuekrug und die Jägerschaft Salzwedel hatten einen Thementag rund um Wild, Wald und Jagd …
Diesdorf wird Jagdrevier

Die Feuerwehr ist sein Leben

rl Wallstawe. 15 Jahre leitet Ralph Jürges jetzt schon die Feuerwehr Wallstawe. Er ist stellvertretender Verbandsgemeindewehrleiter und hat die Zusammenführung der Wehren der Gemeinde Wallstawe mitgestaltet.
Die Feuerwehr ist sein Leben

Nagelneues TLF 4000 für Wallstawe

Wallstawe. Storengy Deutschland GmbH, die zwischen Nipkendey und Ellenberg fünf Salzkavernen betreibt, ließ am Sonnabend Feuerwehr-Träume in Erfüllung gehen. Der Feuerwehr Wallstawe wurde ein nagelneues TLF 4000 zur Nutzung übergeben. Doch das war …
Nagelneues TLF 4000 für Wallstawe

Schnelleres DSL bis Ende März 2017 in Jübar

Jübar. In Jübar und in allen anderen Ortsteilen der Gemeinde baut die Telekom bis Ende März 2017 ihr DSL-Netz aus. Wie Bürgermeister Carsten Borchert informierte, habe das ein Vertreter der Telekom während der Ratssitzung am Donnerstag im …
Schnelleres DSL bis Ende März 2017 in Jübar

Ein Tag im Hoyersburger Tierheim: Kuscheln, spielen, trainieren

Ein Tag im Hoyersburger Tierheim: Kuscheln, spielen, trainieren

Mängel online melden: „Sag´s uns einfach“

Beetzendorf-Diesdorf. „Sag´s uns einfach“ heißt das Internetangebot der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf. Dabei können auf der Internetseite der Verbandsgemeinde www.beetzendorf-diesdorf.de - ganz nach Klötzer Vorbild, Anwohner Schäden, …
Mängel online melden: „Sag´s uns einfach“

Bürgermeister legt Widerspruch gegen Ratsbeschluss ein

klü Kuhfelde. Frank Leskien legt Widerspruch gegen einen Beschluss des Kuhfelder Rates ein. Während der letzten Ratssitzung kam es zu einem Stimmen-Patt und damit zu einer Ablehnung des Vertrages mit dem Windanlagenbauer Enercon.
Bürgermeister legt Widerspruch gegen Ratsbeschluss ein

„Hatten mehr Mitglieder als die SED“

Dähre. Ein bewegtes Leben liegt hinter dem Dährer Landwirt Heinz Lehnecke. Im Dezember wird der Senior 89 Jahre alt. Er hat das Hitler-Regime, den Zweiten Weltkrieg, die Gefangenschaft, die DDR-Zeit, den Fall der Mauer, die Umbruchzeit und die …
„Hatten mehr Mitglieder als die SED“

Fünfte Jahreszeit beginnt in Dähre

rl Dähre. Die Vorbereitungen für die 63. Karnevalssaison laufen in Dähre derzeit auf Hochtouren. Der Elferrat tagt wöchentlich, die einzelnen Programmpunkte stehen.
Fünfte Jahreszeit beginnt in Dähre

Fast 1000 Euro für die Orgel

Dähre. Es hat nicht nur geklingelt, sondern ordentlich geraschelt in der Kollekte: Fast 1000 Euro für die Orgelrestaurierung sind nach Auskunft von Dähres Pastor Silvio Scholz beim jüngsten Benefizkonzert im Gotteshaus zusammen gekommen.
Fast 1000 Euro für die Orgel

Bis zum perfekten Bogen

zu Diesdorf. Der Weg zum perfekten Bogen aus Holz ist lang, wenn er nach alter Tradition von Hand gefertigt werden soll. Das Eschenholz dafür muss erst etwa ein halbes Jahr lang trocknen.
Bis zum perfekten Bogen

Ein Lob von höchster Stelle

Beetzendorf. Ein besonderes Lob von höchster Stelle aus Kunstkreisen gab es für die Beetzendorferin Doris Tepelmann und ihre Mitstreiter.
Ein Lob von höchster Stelle

Aufgeweichter Boden erschwert die Arbeiten

mfr Jübar. Gestern morgen hängen über Jübar noch immer dicke Rauchschwaden. Doch die meisten der knapp 90 Einsatzkräfte aus neun Wehren haben bereits die Segel gestrichen.
Aufgeweichter Boden erschwert die Arbeiten

Großbrand bei Jübar: Hunderte Strohballen in Flammen

ds Jübar. In der Nacht zu Montag brannten bei Jübar hunderte Strohballen. Eine Scheune wurde durch die Flammen ebenfalls zerstört. Zahlreiche Feuerwehren aus der Region kämpften gegen die Flammen. Vermutlich waren Brandstifter am Werk.
Großbrand bei Jübar: Hunderte Strohballen in Flammen