Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Kortenbecker bewahren Tradition

Kortenbecker bewahren Tradition

rl Kortenbeck. Zum 19. Mal hieß es am Sonntag „Adventsblasen mit Schere“ auf dem Dorfplatz in Kortenbeck. Trotz der deutlichen Plusgrade kam weihnachtliches Flair auf.
Kortenbecker bewahren Tradition
Adventshaus ist ein voller Erfolg

Adventshaus ist ein voller Erfolg

rl Apenburg. „Wir hatten jeden Abend mindestens 60 Kinder und Erwachsene im Adventshaus“, zog Peter Warlich in Apenburg schon Mitte der vergangenen Woche ein positives Fazit.
Adventshaus ist ein voller Erfolg

Vor den Baum

ds Peckensen. Mit 1,93 Promille im Blut – dies ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest – landete ein 51-jähriger Audi-Fahrer am Samstagabend am Rand der K 1404 bei Peckensen vor einem Baum. Dabei wurde er leicht verletzt und musste von einem Notarzt …
Vor den Baum

Gemeinsam das Jubiläum feiern

Apenburg. Im kommenden Jahr feiert Apenburg sein 750-jähriges Bestehen. Die einzelnen Events des Jubiläums sollen möglichst über das gesamte Jahr verteilt werden.
Gemeinsam das Jubiläum feiern

162 000 Euro für die Kirche

Hohenlangenbeck. Dieses Engagement ist in der Altmark wohl einmalig. Insgesamt 162 000 Euro sammelte der Förderverein Dorfkirche Hohenlangenbeck für den Erhalt des kleinen Gotteshauses.
162 000 Euro für die Kirche

Angebot für Vorleser

ds Diesdorf. „Lesespaß von Anfang an“ verspricht ein Programm der Stiftung Lesen auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In der Diesdorfer Bibliothek können Eltern ab sofort kostenfrei einen bunten Beutel bekommen.
Angebot für Vorleser

Auge in Auge mit den Toten

Diesdorf. Den wohl gruseligsten Arbeitsplatz der Altmark hat derzeit die Archäologin Antje Lehmann im Diesdorfer Rathaus. Rund um den großen Konferenztisch in ihrem Büro gruppieren sich fein sortierte Totenschädel und viele weitere menschliche …
Auge in Auge mit den Toten

„Was bleibt uns denn noch?“

Apenburg. Irmtraud Subke liegt ihre Arbeit in der kleinen Apenburger Bibliothek sehr am Herzen. Das merken ihre Stammleser schnell, wenn sie die Räume im Bürgerhaus betreten. Mit Fleiß und Akribie hat sie „ihre“ Bücher im Blick und gut sortiert.
„Was bleibt uns denn noch?“

419 Päckchen für den guten Zweck

rl Diesdorf. Innerhalb von wenigen Stunden hatte das Verkaufsteam der Ortsgruppe Diesdorf der Volkssolidarität 419 Lose am Sonntag auf dem historischen Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum verkauft. Hinter jedem Los verbarg sich ein Päckchen.
419 Päckchen für den guten Zweck

Vorturnen für Weihnachten

ds Kuhfelde. „Bei fast allen Kindern steht Ente auf dem Speiseplan für die Weihnachtsfeiertage“, erzählt Silke Tiedge, Schulleiterin der Grundschule Kuhfelde.
Vorturnen für Weihnachten

Aufatmen in Wallstawe

zu Wallstawe. Auf der Kita-Baustelle in Wallstawe herrscht nach Bekanntwerden der Änderungen in den Förderrichtlinien zum Krippenausbau eine große Erleichterung. Denn: Der Fertigstellungstermin für den Rohbau zum 31. Dezember ist damit vom Tisch.
Aufatmen in Wallstawe

Protestbrief an Stahlknecht

Diesdorf. Noch hängt es an der Wand, das kleine blaue Schild „Polizei“ am Eingang des Diesdorfer Rathauses. Doch geht es nach den Plänen des Magdeburger Innenministeriums, könne es bereits in einem halben Jahr abgeschraubt werden.
Protestbrief an Stahlknecht

Erlebnisbad 2015 im Fokus

Diesdorf. Die Arbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt entlang der beiden Landesstraßen 8 und 11 haben bald ein Ende. Auch Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß ist froh darüber, dass das Teilstück in Richtung Abbendorf am Donnerstag, 19. Dezember, …
Erlebnisbad 2015 im Fokus

Grünwuchs im Gemäuer

zu Apenburg. Die Freunde der Burg Apenburg machen sich Sorgen um die schwieriger werdende Erhaltung des historischen Gemäuers. Darüber informierte Peter Kintzel den Rat des Fleckens Apenburg-Winterfeld.
Grünwuchs im Gemäuer

Kruppstahl für die Kleinbahn

Beetzendorf. Genau am 18. Dezember 1899 wurde in der westlichen Altmark Bahngeschichte geschrieben. Grund: Die Strecke Beetzendorf-Kalbe war an jenem Tag offiziell eröffnet worden. Betreiber war die „Altmärkische Kleinbahn AG“.
Kruppstahl für die Kleinbahn

Alles begann bei einer Tasse Kaffee

Diesdorf. Schon die Terminabsprache für das AZ-Gespräch mit Angelika Scholz gestaltet sich schwierig. „Da haben wir Adventssingen. Da bin ich im Seniorenheim“, sagt die Leiterin der Diesdorfer Ortsgruppe der Volkssolidarität (Voso).
Alles begann bei einer Tasse Kaffee

569 Weihnachtskrippen aus 82 Ländern

rl Lüdelsen. Wenn Hartmut Förster in seine Weihnachtskrippenausstellung geht, dann funkeln seine Augen. Der pensionierte Pastor sammelt seit 1997 intensiv Weihnachtskrippen. Damals hat er einfach 70 Botschaften angeschrieben.
569 Weihnachtskrippen aus 82 Ländern

„Man kennt uns gar nicht“

Diesdorf. „Das war bestenfalls eine normale Saison“, sagte Friedhelm Heinecke, Leiter des Diesdorfer Freilichtmuseums.
„Man kennt uns gar nicht“

Umbau ist vollbracht: Barrierefreier Verwaltungssitz

rl Beetzendorf. Mit einem „Tag der offenen Tür“ präsentierten Gemeinde Beetzendorf und Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf am Sonnabend das neue Bürgerzentrum und den umgebauten Verwaltungssitz.
Umbau ist vollbracht: Barrierefreier Verwaltungssitz

Eisige Gefahr auf dem Lkw

Rohrberg. In jeder Kurve, bei jeder leichten Bremsung und bei kleinen Windböen krachen die Eisplatten auf die Bundesstraße 248 bei Rohrberg – und das bei hohem Tempo.
Eisige Gefahr auf dem Lkw