Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Der Bohlenweg im Morast

Der Bohlenweg im Morast

Diesdorf. Im Zuge des Ausbaus der Diesdorfer Ortsdurchfahrt fokussierten sich die Erkundungen des Archäologenteams um Antje Lehmann und Uwe Hartmann vor allem auf den Bereich um die Diesdorfer Klosterkirche.
Der Bohlenweg im Morast
In der Mühle zerquetscht

In der Mühle zerquetscht

Diesdorf. Ob Jenny Marx, Gustav Nagel, Otto von Bismarck, die Süßmost und Weinkelterei Diesdorf, die Altmärkische Hochzeitssuppe, Tiegelbraten, Baumkuchen, der Arendsee oder der Drömling – viele altmärkische Orte spielen im Krimi „Ins Gras gebissen“ …
In der Mühle zerquetscht

Diesdorfer Wochenmarkt braucht mehr Qualität

Diesdorf. Nieselregen, feuchte Sachen, ungemütliche Temperaturen. Viele Kunden ließen sich gestern nicht auf dem Diesdorfer Wochenmarkt blicken.
Diesdorfer Wochenmarkt braucht mehr Qualität

Die Großstadt lockt

Beetzendorf. Die Abschlussschüler 2014 an den weiterführenden Schulen der Region befinden sich gerade in zukunftsweisenden Wochen. Die großen Unternehmen erwarten derzeit die Bewerbungen für den kommenden Ausbildungsjahrgang.
Die Großstadt lockt

Region wählt etwas weniger links als der Rest

Beetzendorf-Diesdorf. Die Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf hat weitgehend im Altmarktrend gewählt – allerdings etwas weniger links als der Durchschnitt im Wahlkreis 66. In den 27 Wahlbezirken der Verbandsgemeinde haben 7591 Menschen ihre …
Region wählt etwas weniger links als der Rest

30 Oldies zogen traumhafte Furchen

Winterfeld. Das milde Herbstwetter lockte gestern hunderte Besucher zum 12. Preispflügen nach Winterfeld.
30 Oldies zogen traumhafte Furchen

In den Fängen der Staatssicherheit

Ellenberg / Wistedt. Wenn der gebürtige Ellenberger Wolfgang Thoms heute an die Geschichte vom Sommer 1966 denkt, läuft es dem 85-Jährigen immer noch kalt den Rücken herunter.
In den Fängen der Staatssicherheit

Wie eine Schwarzbunte zu ihrem Namen kam

hof Recklingen. Bis vor wenigen Tagen war ihre Identität noch mit einer zehnstelligen Ohrnummer oder kurz mit der Stallnummer 15 beschrieben. Nun darf sich die vor zehneinhalb Jahren auf dem Hof von Jens und Karina Doose geborene Schwarzbunte stolz …
Wie eine Schwarzbunte zu ihrem Namen kam

Altmark oder Drömling?

Beetzendorf. Jübars Bürgermeister Carsten Borchert ist erstaunt. Der Sitzung des Hauptausschusses der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf wurde die Empfehlung ausgesprochen, auch bei der nächsten Förderperiode des europäischen Leaderprogrammes dem …
Altmark oder Drömling?

Fahrendorf holt den Pokal

Schmölau/Dähre. Einen reibungslosen, aber etwas verregneten Wettkampf um den Dährer Gemeindepokal der Freiwilligen Feuerwehren erlebten am Sonnabend die Aktiven und ihre Gäste in Schmölau.
Fahrendorf holt den Pokal

Schwimmen im Regen

Beetzendorf. 14 Grad, es tröpfelt leicht und der Wind ist auch nicht gerade angenehm. Trotzdem bleibt das Stölpenbad in Beetzendorf noch bis Ende September geöffnet. Zahlreiche andere Freibäder der Region haben längst geschlossen.
Schwimmen im Regen

Trabi-Fahrer sind nicht käuflich

zu Ahlum. Es ist die vielleicht berühmteste „Pappe“ Deutschlands: der Trabant des einstigen „Sachsenring“-Mitarbeiters Ulrich Hölig. Mit diesem historischen Relikt der DDR-Technik war der Ex-Angestellte der Automobilwerke Zwickau kürzlich an den …
Trabi-Fahrer sind nicht käuflich

Wo man gerne wegsieht

Beetzendorf / Diesdorf. Die Altmärker sind bekannt für ihre Sauberkeit und Gründlichkeit. Entsprechend gepflegt sehen viele Häuser und Grundstücke aus.
Wo man gerne wegsieht

„Drei Schläge aufs Gesäß“

Diesdorf. Der Start ins neue Schuljahr weckt bei vielen wehmütige Erinnerungen – genau wie eine Ausstellung im Freilichtmuseum Diesdorf.
„Drei Schläge aufs Gesäß“

Apenburgs aus Brasilien mit dabei

Apenburg. Das Apenburger Burgfest war einmal mehr gespickt mit vielen Attraktionen. Die Organisatoren um ihren Chef Andreas Schwieger haben erneut ein riesiges Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.
Apenburgs aus Brasilien mit dabei