Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Angst vor alten Zeiten

Angst vor alten Zeiten

zu Waddekath / Rade. „Waddekath war schonmal zur Einebnung vorgesehen“, steht in großen Lettern in der Zeitungs-Überschrift. Der Bornsener Lokaljournalist Jürgen Kayser hat den Beitrag Ende Oktober 1995 für das Isenhagener Kreisblatt und die …
Angst vor alten Zeiten
Schrott sammeln ist für Wehren verboten

Schrott sammeln ist für Wehren verboten

Beetzendorf. Feuerwehren sollen keinen Schrott mehr sammeln und ebenso durch Ausschank und Ähnliches Einnahmen haben – das tat Kreisdezernent Hans Thiele kund, schriftlich an die Verbandsgemeinde (VG)-Verwaltung in Beetzendorf.
Schrott sammeln ist für Wehren verboten

Offene Rechnungen für 89 000 Euro

Dähre. Mit 1,225 Millionen Euro Schulden steht die Gemeinde Dähre derzeit in der Kreide. Wegen des finanziellen Engpasses ist der Spielraum der Kommune enorm eingeschränkt.
Offene Rechnungen für 89 000 Euro

Chika leidet noch immer

Altensalzwedel / Henstedt-Ulzburg. Jana Demski aus Henstedt-Ulzburg in Schleswig-Holstein hat sich gewundert, warum ihre junge Hündin sozial extrem gestört ist.
Chika leidet noch immer

Ist Diesdorf rundum behindertengerecht?

Diesdorf. Um es gleich vorweg zu nehmen: Diesdorf ist derzeit mit seinen öffentlichen und geschäftlichen Einrichtungen für Behinderte relativ gut erschlossen. Dennoch gibt es einiges zu tun, um vor allem den Zugang für Rollstuhl- und Rollatorfahrer …
Ist Diesdorf rundum behindertengerecht?

„Meine Empörung ist groß“

Apenburg / Dähre. Die Sitzung des Sozialausschusses der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf findet direkt vor der VG-Ratssitzung statt und ist nicht angekündigt, nicht öffentlich und unter freiem Himmel.
„Meine Empörung ist groß“

Heizung wird repariert

ha Ahlum. Die kaputte Heizung in der Kindertagesstätte Ahlum wird repariert, ein Ende des Kita-Standortes ist erst einmal vom Tisch. Das sagte die Leiterin der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf, Christiane Lüdemann, während der Ratssitzung am …
Heizung wird repariert

Wer eine Bar sucht, landet auf Jue-Bar

rl Jübar. Seit dem 1. Oktober 2012 ist die Gemeinde Jübar im Netz (www. juebar. eu). Und was sich auf der Homepage tut, ist bemerkenswert. Täglich wird die Internetseite 2000 bis 3000 Mal aufgerufen.
Wer eine Bar sucht, landet auf Jue-Bar

Wegebau im Vordergrund

ha Siedenlangenbeck / Kuhfelde. Kuhfelde hat am Dienstag seinen Etat für das laufende Jahr beschlossen – etwa einen Monat später als gewünscht. Schuld war eine nicht ordnungsgemäße Einladung, berichtete der stellvertretende Bürgermeister Günther …
Wegebau im Vordergrund

Dährer Bad für 2013 gerettet

ha/mei Beetzendorf. Gute Nachrichten für das Dährer Waldbad: Es kann in dieser Saison doch noch geöffnet werden: Der Rat der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf befürwortete gestern Abend einen Zuschuss von 25 000 Euro (11 Ja-, 1 Nein-Stimme, 5 …
Dährer Bad für 2013 gerettet

Wallstawe: Kita statt Schule

Wallstawe. „Uns steht das Wasser bis zum Hals“, berichtete Annett Heuer von den Dährer Waldbadfreunden den Gemeinderäten in Wallstawe. Sie erhoffte sich für das Bad im Nachbarort der Wallstawer eine finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde.
Wallstawe: Kita statt Schule

„Keine Luftnummer“

Tangeln. Das Bioenergiedorf Tangeln, das erste und neben Iden das einzige in Sachsen-Anhalt, hat sich weitere Ziele gesteckt: Vielleicht schon 2013 sollen vier Windkrafträder aufgestellt werden.
„Keine Luftnummer“

Jübar fast schuldenfrei

rl Jübar. Mit rund 1,5 Millionen Euro hat die Gemeinde Jübar eine solide Rücklage. „Wir haben immer gut gewirtschaftet und nicht über unsere Verhältnisse gelebt“, sagte Bürgermeister Carsten Borchert während der Ratssitzung. Es gab wenig Diskussion …
Jübar fast schuldenfrei

Eine Heimat für Wanderfische

Beetzendorf. Viele Autos stehen gestern Mittag am Beetzendorfer Stölpenbad, aber dieses Mal geht es nicht um den Umbau der Traditionseinrichtung:
Eine Heimat für Wanderfische

Gott ist überall

rl Diesdorf. Mit dem Kindermusical „Das Goldene Kalb“ vom Komponisten Gerd Peter Münden setzte sich das Evangelische Musicalprojekt Altmark am Sonntag in der Diesdorfer Mehrzweckhalle ein Denkmal.
Gott ist überall

Dähre: 1,2 Millionen Euro Schulden

zu Dähre. Im laufenden Haushalt der Gemeinde, der mehrheitlich auf den Weg gebracht wurde, sieht es laut Kämmerin Dorlis Reimann trotz der Schulden in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro wieder etwas günstiger aus. Der aktuelle Fehlbetrag beläuft sich …
Dähre: 1,2 Millionen Euro Schulden

Schauspielfreu(n)de

Beetzendorf. 20 Jahre schon spielen die Mitglieder der Theatergruppe Beetzendorf zusammen auf der Bühne, die die Welt bedeutet – das musste natürlich gefeiert werden. Und klar: Am besten feiern Theaterfreunde mit einem unterhaltsamen Stück auf den …
Schauspielfreu(n)de

Bahnsperrung konnte super Stimmung nicht vermiesen

Fleetmark. Über 40 Aussteller, super Stimmung bei Kaiserwetter sowie mehrere hunderte Besucher. Das ist das Fazit des 23. Fleetmarker Dorf- und Gewerbefestes am vergangenen Wochenende.
Bahnsperrung konnte super Stimmung nicht vermiesen

Baumschutzsatzung in der Kritik

ha Wallstawe. Die Baumschutzsatzung der Gemeinde Wallstawe sollte während der jüngsten Ratssitzung geändert werden. Vereinfachung war das Ziel: So soll zum Beispiel der Stammumfang geschützter Bäume von 30 auf 75 Zentimeter angehoben werden.
Baumschutzsatzung in der Kritik

Wildapfel liebt Auwälder

rl Diesdorf. Der Baum des Jahres 2013 ist der Wildapfel. Seit Sonntag wächst ein Exemplar im Wohld zwischen Diesdorf und Dähre an der Allee „Baum des Jahres“. Dem Pomologen-Ehepaar Eva-Maria und Reinhard Heller wurde die Ehre zuteil, diesen Baum …
Wildapfel liebt Auwälder

Defekt gefährdet Zukunft

ha Ahlum. Die Gerüchteküche brodelt: Die Kindertagesstätte (Kita) „Kleine Regenbogenfische“ in Ahlum solle geschlossen werden, weil die Heizung irreparabel kaputt sei, hieß es.
Defekt gefährdet Zukunft

Schandfleck am neuen Eingang

Diesdorf. Rost, Moos, zerschlagene Scheiben und überwucherte Wege dominieren das Gelände zwischen dem Diesdorfer Museumskrug und dem Erlebnisbad. Das weitläufige Grundstück war vor der Wende einmal Ferienheim einer Lokalzeitung aus Sachsen-Anhalt.
Schandfleck am neuen Eingang

Damwild spaziert mitten durch Ahlum

ha Ahlum. Das zahme Damwild in Ahlum stört, findet Ratsherr Axel Pieper.
Damwild spaziert mitten durch Ahlum